Drei KEV-Spieler im DEB-U17-Team

Schwarzes Wochenende für den KEVSchwarzes Wochenende für den KEV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Testspiel am kommenden Sonntag ab 12 Uhr in der Rheinlandhalle gegen den Nachwuchs der Düsseldorfer EG stellt sich die DNL-Mannschaft des Krefelder EV zum ersten Mal in der neuen Saison dem heimischen Publikum vor. Schon vor einer Woche trafen beide Teams an der Brehmstraße aufeinander, wo die Mannschaft von Ralf Hoja mit 4:3 als Sieger hervor ging. Seither hat sich vieles getan. Der KEV hatte in dieser Woche ein Trainingscamp in der Rheinlandhalle, wo zweimal am Tag auf dem Eis sehr intensiv trainiert wurde. „Alle Spieler haben gut mitgezogen und werden am Sonntag sicherlich heiss auf das Spiel gegen die DEG sein“ war von KEV Trainer Ralf Hoja zu hören. Er selber steht am Sonntag allerdings nicht mit an der Bande und wird von seinem Co-Trainer Uwe Schaub vertreten. Hoja nimmt als Trainer der U17-Nationalmannschaft bei einem Fünf-Länder-Turnier gegen die USA, Tschechien, Slowakei und der Schweiz in Füssen teil, zu dem auch die KEV-Spieler Maximilian Schielke, Andreas Pauli und Christian Kretschmann eingeladen wurden.