DNL: Zwei Iserlohner Niederlagen in Bad Tölz

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer neunstündigen staugeplagten Anfahrt trat das DNL-Team des Iserlohner EC beim Bad Tölz an. In beiden Spielen mit dem ECT setzte es für die Sauerländer allerdings eine Niederlage. Am Samstag unterlag der IEC mit 2:9 (0:1, 1:4, 1:4), am Sonntag mit 0:4 (0:0, 0:2, 0:2). Die Gäste, die auf drei Stammspieler verzichten mussten, konnten jeweils die beiden Auftaktdrittel der Spiele offen gestalten. Am Samstag gelang zu Beginn des zweiten Drittel gar der Ausgleich durch René Sting. Tor Nummer zwei durch Sven Schlicht war jedoch nur noch Kosmetik. Spiel zwei lief besser, obwohl Iserlohn ohne eigenes Tor blieb. Jonas Langmann im Gästetor bot im zweiten Spiel eine starke Leistung.

U11-Stürmer Tobias Krestan wurde Spieler des Turniers in Chomutov
Die RotenTeufel beim Picaroon Cup in Tschechien

​Weihnachten vorbei und das neue Jahr vor der Tür. Zeit für eine Reise der besonderen Art: Bad Nauheims U11 rollte zum Turnier nach Nordböhmen. Die Piraten aus Chomu...

Nachwuchs wieder erstklassig
U20-WM: 6:1-Erfolg - U20-Auswahl macht den Aufstieg perfekt!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft feiert den Aufstieg in die Top-Division - als bester deutscher Spieler des Turniers wurde Moritz Seider ausgezeichnet. ...

4-Nationen-Turnier in St. Gallen (Schweiz)
U18-Frauen: Erste Länderspiele der Saison

Tommy Kettner, U18 Frauen-Bundestrainer: „Mit neu formiertem Team gegen starke Gegner!“...

Hauptpreis ist eine Trainingseinheit mit dem deutschen Eishockeyspieler des Jahrhunderts
Für den guten Zweck: Weihnachtsaktion der Erich-Kühnhackl-Stiftung

Wunschzettel schreiben und auf ein wenig Glück hoffen....

Der DEB veröffentlicht die Staffeleinteilungen für die kommende Saison
DEB-Nachwuchsligen: Einteilung der DNL U20- und U17-Staffeln für die Saison 2018/19

Erstmals tritt die Reform zur Neustrukturierung der Altersklassen in Kraft...