DNL-Vorrunde geht in den EndspurtErste Entscheidungen stehen an

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben den bereits qualifizierteren Mannschaften der Vorrundengruppe A, die Jungadler Mannheim, die Eisbären Berlin Juniors, der Augsburger EV sowie die Düsseldorfer EG, haben sich aus der Vorrundengruppe B schon der Kölner EC „Die Haie“, der EC Bad Tölz und der Krefelder EV 81 für die Hauptrunde der Gruppe Rot empfehlen können. Um den verbleibenden achten Teilnehmerplatz kämpfen der EV Regensburg und der EV Landshut im Fernduell gegeneinander.

Die bessere Ausgangslage hat sicherlich der EV Landshut, der mit einem Spiel weniger und einem Punkt mehr in der Tabelle auf dem vierten Platz steht und in zwei Partien auf heimischem Eis mit dem Tabellenletzten vom Schwenninger ERC den vermeintlich leichteren Gegner empfängt. Der EV Regensburg hingegen muss in Rosenheim bei den Starbulls zwingend drei Punkte holen und gleichzeitig auf zwei Siege Schwennigens hoffen, um die Chancen auf die Qualifikation für die Gruppe Rot zu wahren.

Die Mannschaft, die die Qualifikation nicht schafft, wird in der Hauptrunde der Gruppe Blau an den Start gehen und hier auf den ESV Kaufbeuren, den ERC Ingolstadt und den Iserlohner EC aus der Vorrundengruppe A sowie die Starbulls Rosenheim, den ESC Dresden und den Schwenninger ERC aus der Vorrundengruppe B treffen. Den achten Qualifikationsplatz dieser Gruppe spielen die beiden Erstplatzierten der DNL2 Nord und Süd aus.  Der punktbessere ES Weißwasser empfängt den EV Füssen in zwei Relegationsspielen in der Eisarena Weißwasser.

U11-Stürmer Tobias Krestan wurde Spieler des Turniers in Chomutov
Die RotenTeufel beim Picaroon Cup in Tschechien

​Weihnachten vorbei und das neue Jahr vor der Tür. Zeit für eine Reise der besonderen Art: Bad Nauheims U11 rollte zum Turnier nach Nordböhmen. Die Piraten aus Chomu...

Nachwuchs wieder erstklassig
U20-WM: 6:1-Erfolg - U20-Auswahl macht den Aufstieg perfekt!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft feiert den Aufstieg in die Top-Division - als bester deutscher Spieler des Turniers wurde Moritz Seider ausgezeichnet. ...

4-Nationen-Turnier in St. Gallen (Schweiz)
U18-Frauen: Erste Länderspiele der Saison

Tommy Kettner, U18 Frauen-Bundestrainer: „Mit neu formiertem Team gegen starke Gegner!“...

Hauptpreis ist eine Trainingseinheit mit dem deutschen Eishockeyspieler des Jahrhunderts
Für den guten Zweck: Weihnachtsaktion der Erich-Kühnhackl-Stiftung

Wunschzettel schreiben und auf ein wenig Glück hoffen....

Der DEB veröffentlicht die Staffeleinteilungen für die kommende Saison
DEB-Nachwuchsligen: Einteilung der DNL U20- und U17-Staffeln für die Saison 2018/19

Erstmals tritt die Reform zur Neustrukturierung der Altersklassen in Kraft...