DNL-Team des KEC holt den Titel!

Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese

Jungs haben Club-Geschichte geschrieben. Das Team der Haie hat sich erstmals in

der Vereinshistorie die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchsliga gesichert!

 

Vor

über 3.000 Zuschauern in der SAP Arena gewann die Mannschaft des KEC auch das

zweite Finale gegen den Topfavoriten, Vorrunden-Ersten und Serienmeister

Mannheim. Nach Penaltyschießen hieß es am Ende 4:3 für die Haie.  Das erste Finale der „best of

three“-Serie hatte Köln am Mittwoch im Haie-Zentrum mit 3:1 für sich entscheiden

können.

 

Die

Mannschaft von Trainer Rupert Meister, der die Jahrgänge 89-91 angehören,

schaffte in Mannheim geradezu Sensationelles: Bis zur 59. Spielminute lag der

KEC mit 1:3 zurück (Haie-Tor durch Sören Sturm), ehe Köln binnen 14 Sekunden

durch Philipp Büermann und erneut Sören Sturm (per Penalty) den Ausgleich

schaffte. Nach einer 10minütigen Verlängerung ohne Tor, gelang wiederum Sturm im

Penaltyschießen der entscheidende Treffer: Köln ist Deutscher

Meister!