DNL-Playoffs: Nur Berlin patzt

DNL kompakt - Ergebnisse und StatistikenDNL kompakt - Ergebnisse und Statistiken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Start des DNL-Playoff-Viertelfinals gab es Favoriten-Siege

für Mannheim, Köln und Krefeld. Einzig die Eisbären Juniors mussten sich bei dem

(zum Abschluss der Hauptrunde) schlechter platzierten SB Rosenheim geschlagen

geben. Ebenfalls überraschend schwer tat sich Titelverteidiger Jungadler Mannheim beim

Aufsteiger Düsseldorf. Die Mannheimer gewannen erst in der Verlängerung.

Hier die Ergebnisse in der Übersicht:

DEG Youngsters vs. Jungadler Mannheim 3:4 n.V.

SB Rosenheim vs. Eisbären Juniors Berlin 5:3

EC Bad Tölz vs. Kölner EC, Die Junghaie 4:6

EV Landshut vs. Krefelder EV 4:5

 

Der Modus in den DNL-Playoffs ist „Best of 3“.
Das zum Abschluss der Hauptrunde schlechter platziertere

Team hat im ersten Spiel Heimrecht, ehe das zweite und (falls nötig) das dritte

Spiel beim besser positionierten Team ausgetragen wird.

Nächster Spieltag ist am kommenden Samstag.