DNL: Jungadler schlagen Krefeld

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit zwei hohen Siegen festigten die Mannheimer Jungadler ihre

Tabellenführung in der Deutschen Nachwuchs Liga. Mit 13:1 und 8:1

deklassierten sie die Gegner aus Krefeld, die allerdings unter

besonderen Umständen spielten: Erst vor zwei Wochen war ihr

hochbeliebter Trainer Lothar Kremershof gestorben. Ein Schock, der

allen, Betreuern wie Spielern, noch in den Knochen sass. Sein Freund und

Co-Trainer Ernst Sieburg wird die Mannschaft weiterführen.

Am ersten Spieltag in Mannheim zeigte sich das Krefelder Team

verunsichert, erlaubte sich zu viele individuelle Fehler und liess die

starken Mannheimer ihr Spiel aufziehen. Schöne Torschüsse zeigten, welch

Potential in den Jungadlern steckt. Auch in der Verteidigung war ihr

Coach Helmut de Raaf, diesmal zufrieden: "Wir sind einen grossen Schritt

weitergekommen in dieser Richtung." Am zweiten Spieltag gelang es den

Krefeldern, zwei Drittel ausgeglichen zu gestalten, bevor sie im dritten

Spielabschnitt einbrachen. (AvB)