Austragungsorte der Nachwuchs-Endturniere stehen festMeister werden im März ermittelt

Am Tag der Junghaie vor etwas mehr als einer Woche präsentierten sich die Profis und der Nachwuchs des KEC. Das Kölner DNL-Team ist genau wie die Jungadler Mannheim schon für das DNL-Finalturnier in Berlin qualifiziert. (Foto: Imago)Am Tag der Junghaie vor etwas mehr als einer Woche präsentierten sich die Profis und der Nachwuchs des KEC. Das Kölner DNL-Team ist genau wie die Jungadler Mannheim schon für das DNL-Finalturnier in Berlin qualifiziert. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Deutsche Meisterschaft der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) wird vom 20. bis zum 24. März 2016 im Wellblechpalast in Berlin ausgespielt. Insgesamt werden bei dem Endturnier sechs Mannschaften aufeinander treffen. Die Jungadler Mannheim, sowie die Junghaie aus Köln haben sich ihr Ticket für Berlin durch den ersten und zweiten Tabellenplatz der Hauptrunde bereits gesichert. Die verbleibenden vier Kandidaten werden zwischen den Plätzen drei bis zehn in einer Play-off-Runde (Best-of-Three) ermittelt.

Das Endturnier der Schüler wird im Zeitraum vom 18. bis zum 20. März in der Eishalle am Seilersee in Iserlohn ausgetragen. Es qualifizieren sich jeweils die ersten Drei der Hauptrunde Nord A und der Hauptrunde Süd A.

Der Deutsche Meister der Altersklasse Knaben wird vom 11. bis zum 13. März in Düsseldorf im Eisstadion an der Brehmstraße ermittelt. Hierfür qualifizieren sich insgesamt sechs Mannschaften, die sich wie folgt zusammensetzten: Die Plätze eins und zwei der höchsten Spielklasse des LEV Bayern, der Erste der Knaben West A, der Erste der höchsten Spielklasse des Eissportverbands Baden-Württemberg, der Gewinner der Ostdeutschen Meisterschaft sowie der Sieger der Relegation zwischen dem Ersten der Norddeutschen Meisterschaft und dem Zweitplatzierten der Knaben West.

Das Endturnier um die Deutsche Meisterschaft der Kleinschüler wird vom 20. bis zum 21. März in der Sparkassen-Arena in Kaufbeuren ausgetragen. Das Teilnehmerfeld ergibt sich analog der Qualifikation für die Knaben-Meisterschaft.