Auch zweites Spiel gewonnen

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unser U-20-Nationalteam hat auch sein zweites Spiel im Rahmen der U-20-Weltmeisterschaft der Div. I im slowenischen Bled siegreich beendet. Nach dem klaren 8:1-Erfolg gegen Japan am gestrigen Sonntag gewann das Team von Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner am heutigen Nachmittag das Team aus Frankreich knapp mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0). Höfner in der heutigen Pressemitteilung: „Dieser Sieg war sehr wichtig für uns. Auch gegen vermeintlich schwächere Gegner muss man erst einmal gewinnen. Wenn man da seine Chancen nicht nutzt, kann es sehr eng werden. Youri Ziffzer hat heute eine ausgezeichnete Leistung geboten. Heute mussten wir noch mehr als gestern in Unterzahl agieren. Da ist es schwer, seinen Rhythmus zu finden und es kostet zudem viel Kraft. Was aber am Ende zählt, ist der Sieg und davon haben wir nun zwei auf unserem Konto.“ Das nächste Turnierspiel der Adlerträger findet am kommenden Mittwoch (Beginn: 16.30 Uhr) gegen die Ukraine statt. Statistik: Tor: 1:0 (12;09) Cespiva (Müller, Schietzold). – Strafminuten: Deutschland 20, Frankreich 12. – Bisherige Ergebnisse: Ukraine – Dänemark 1:6, Japan – Deutschland 1:8, Frankreich – Slowenien 1:2, Deutschland - Frankreich 1:0