5:1 gegen die Eisbären – Jungadler holen den TitelDeutsche Nachwuchs-Liga (DNL)

Die Meistermannschaft der Jungadler Mannheim - Foto: adler-mannheim.deDie Meistermannschaft der Jungadler Mannheim - Foto: adler-mannheim.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur im ersten Drittel konnten die Eisbären das Spiel offen halten und nach der frühen Führung durch Frederik Tiffels in der zwölften Minute ausgleichen. Im Mittelabschnitt nutzten die Cracks von Headcoach Helmut de Raaf vor 2.210 Zuschauern in der SAP Arena zwei Powerplays und zogen auf 3:1 davon. Leon Draisaitl und Kai Herpich trafen in der 28. und 30. Minute.

Im letzten Drittel hatten die Eisbären keine Antwort mehr parat, mussten gar in der 49. Minute den vierten Treffer hinnehmen. Wieder war Leon Draisaitl der Torschützen. Als Berlins Coach Steffen Ziesche schon sechs Minuten vor Ende alles auf eine Karte setzte und seinen Goalie zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis nahm, traf Kapitän Alexander Ackermann zum 5:1.