Marco Sturm Manager der Eishockey-Nationalmannschaft?Nach über 1000 NHL-Spielen

Marco Sturm wird wohl für den Deutschen Eishockey Bund (DEB) wieder aktiv. Foto: imagoMarco Sturm wird wohl für den Deutschen Eishockey Bund (DEB) wieder aktiv. Foto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Anzeichen verdichten sich, dass Marco Sturm in Zukunft als "General Manager" der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft vorstehen wird.  Zusammen mit ihm soll ein Trainergespann das DEB-Team sportlich weiterbringen. Zwei Namen die in diesem Zusammenhang bereits gefallen sind: Uwe Krupp und Harold Kreis. Beide könnten neben ihren Tätigkeiten als Klub-Trainer (Krupp bei den Eisbären Berlin und Kreis beim EV Zug) ebenfalls die Nationalmannschaft trainieren.

Gewissheit über diese Positionen wird es erst am heutigen Freitag um 15 Uhr geben. Für diesen Zeitpunkt ist in der Münchner Zentrale des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) eine Pressekonferenz angesetzt, die über die Neuausrichtung der Nationalmannschaft informieren soll. Zuletzt war Pat Cortina hauptamtlicher Bundestrainer der Nationalmannschaft. Sein Vertrag, der von Seiten des DEB nicht verlängert wurde, endete am 1.Juli 2015.

Bestätigt: Marco Sturm neuer General Manager und Bundestrainer beim DEB

WM Finalrunde

Samstag 25.05.2019
Russland Russland
0 : 1
Finnland Finnland
Kanada Kanada
5 : 1
Tschechien Tschechien
Sonntag 26.05.2019
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Finnland Finnland