Letzter Test vor U20-WMNachwuchs- und Frauen-Teams testen ihre Form

U20-Bundestrainer Christian Künast. (Foto: Imago)U20-Bundestrainer Christian Künast. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die U20-Nationalmannschaft trifft in ihrem letzten Turnier vor der Weltmeisterschaft der Division I in Wien vom 5. bis 7.November in Poprad (Slowakei) auf die Schweiz, Norwegen und die Slowakei.

Christian Künast: „Für uns wird das Turnier in der Slowakei der letzte Härtetest vor der WM sein. Neben den Top-Teams auf der Schweiz und der Slowakei werden wir bei diesem Turnier auch auf den WM-Gegner Norwegen treffen. Die Spiele werden allesamt auf Top-Niveau sein und wir werden uns entsprechend darauf einstellen und vorbereiten.“

Die U18-Nationalmannschaft befindet sich vom 5. bis 7.November in Vojens (Dänemark), wo sie unter der Leitung der beiden U18-Bundestrainer Rick Boehm und Thomas Schädler auf die Slowakei, Weißrussland und Dänemark treffen.

Thomas Schädler: „Nach drei Monaten Pause treffen wir jetzt mit der Slowakei und Dänemark auf zwei Gegner der A-Gruppe und mit Weißrussland auf einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg.“ Rick Boehm: „Wir möchten den Lehrgang nutzen, um die Mannschaft weiterhin auf die WM einzustellen, die Spielweise zu festigen. Dazu geben wir einzelnen Spielern die Möglichkeit sich für die WM und den Mannschaftskader zu empfehlen.“

Die Frauen-Nationalmannschaft tritt vom 4. bis 8. November in Hodonin (Tschechien) beim Halloween-Cup an und versucht, ihren Titel vom Vorjahr gegen die Schweiz, Russland, die Slowakei und Tschechien zu verteidigen. Frauen-Bundestrainer Hinterstocker stehen für die anstehenden Länderspiele aus diversen Gründen zwar nicht alle A-Kader Athletinnen zur Verfügung, dennoch sagt er: „Unabhängig vom Kader unserer oder der anderen Mannschaften fahren wir zu diesem Turnier, um Spiele zu gewinnen. Wir sind mit dem Ligaspielbetrieb nun schon einige Wochen in der Saison und es wird wichtig sein, dass die Spielerinnen das internationale Tempo schnell annehmen und ins Spiel finden.“

Die U18-Frauen-Nationalmannschaft reist vom 6. bis 8.November 2015 alljährlichen Ländervergleich nach Dimtrov (Russland) und trifft dort auf die Top-Nationen Schweden, Finnland und Russland. Auch für die U15-Mädchen-Nationalmannschaft stehen am 7. und 8. November unter der Leitung von Robert Geml in Slany (Tschechien) zwei Länderspiele gegen Tschechien an.

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...

Hockeyweb präsentiert die Highlights des Deutschland Cups
Die Top 10 des Deutschland Cups im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights - diesmal allerdings vom Deutschland ...