Länderspiel fast ausverkauft – Nationalteams zu Gast in Heilbronn

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unbeeindruckt von der ungewissen wirtschaftlichen wie sportlichen Lage bei den Heilbronner Falken ist die Nachfrage nach den Länderspieltickets ungebremst. Gut zwei Wochen vor dem Eishockey-Highlight des Jahres sind nur noch etwa 400 Stehplatztickets erhältlich, so dass die Begegnung am 17. April 2004 zwischen Deutschland und Österreich in einer ausverkauften KnorrArena stattfinden wird. „Wenn das Interesse so anhält, dann dürften die restlichen Tickets bis Mitte nächster Woche vergriffen sein“, erklärt Maik Brian, der mit der Organisation betraut ist.



Für alle Eishockeyfans, die keine Sitzplatzkarten mehr erwerben konnten, gibt es noch eine gute Nachricht. Der Deutsche Eishockey-Bund hat aus seinem Kontingent einzelne Sitzplatzkarten zurückgegeben. Interessierte können diese ab Freitagvormittag im Heilbronner Reisebüro kaufen.



Stehplatztickets zu 13,10 € inkl. VVK-Gebühr sind noch bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Ermäßigte Stehplatzkarten sind für 9,80 € inkl. VVK-Gebühr immer donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr am Haupteingang der KnorrArena erhältlich.