Künast benennt U-19 Aufgebot für 5-NationenturnierU19-Nationalmannschaft

Künast benennt U-19 Aufgebot für 5-NationenturnierKünast benennt U-19 Aufgebot für 5-Nationenturnier
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben einigen Spielern, die z.B. in der DEL2 bereits erste Erfahrungen im Profi-Bereich sammeln konnten, konzentrierte sich Künast vor allem auf Talente, die in der Deutschen Nachwuchsliga Aktiv (DNL) aktiv sind. Die meisten Spieler des 25-köpfigen Kaders stellt der EV Regensburg, die insgesamt vier Spieler abstellen.

„Wir haben uns bei der Nominierung der Spieler absichtlich auf die 1997er konzentriert. Das wird der Jahrgang sein, der auch bei der nächsten Weltmeisterschaft antreten wird und hier in Deggendorf werden wir dann die Möglichkeit haben die Spieler schon mal auf internationalem Top-Niveau zu testen“, bewertete Künast die Nominierung.

Die Mannschaft um Künast wird in Deggendorf auf die Top-Teams aus Schweden (09.02. / 20.00 Uhr), Tschechien (10.02. / 20.00 Uhr), Finnland (12.02. / 19.30 Uhr) und der Schweiz (13.02. / 16.30 Uhr) treffen.

Der Kader:
Tor: Patrick Berger (EV Landshut), Cody Brenner (EV Regensburg)

Verteidigung: Lukas Kälble (Jungadler Mannheim), Oliver Granz (KEC „Die Haie“), Markus Gröger (EV Landshut), Tobias Fohrler (EV Zug), Philipp Halbauer (Eispiraten Crimmitschau), Silvan Heiß (EV Landshut), Simon Schütz (ERC Ingolstadt/ESV Kaufbeuren), Tom Schmitz (Krefelder EV), Tom Horschel (EC Bad Tölz)

Sturm: Tim Bernhardt (Jungadler Mannheim), Mike Glemser (KEC „Die Haie“), Julian Kornelli (EC Bad Tölz), Tobias Kirchhofer (EC Bad Tölz), Valentin Kopp (Jungadler Mannheim), Lucas Dumont (KEC „Die Haie“), Yannick Drews (EV Regensburg), Christoph Körner (Red Bull Salzburg), Julian Napravnik (Jungadler Mannheim), Eric Valentin (KEC „Die Haie“), Nick Endreß (EV Regensburg), Dimitri Komnik (EV Regensburg), Jonas Wolter (ESV Kaufbeuren), Lois Spitzner (Eisbären Juniors Berlin)