Knappe Auftakniederlage

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Match der U18-WM in den schwedischen Städten Ängelholm und Halmstad, die bis zum 22. April geht, verloren unsere Youngster mit 2:4 gegen die favorisierten Tschechen. DEB-Nachwuchstrainer Jim Setters in der entsprechenden Presseerklärung: „Wir haben heute wirklich ein gute Leistung gezeigt und hätten das Spiel durchaus auch gewinnen können. Leider haben wir durch einige individuelle Fehler die Gegentore kassiert. Mit ein bisschen mehr Glück hätten wir heute vielleicht für eine Überraschung sorgen können.“ Statistik: Deutschland – Tschechien 2:4 (0:1, 1:1, 1:2). - Tore: 0:1 (10;07) Voracek (Roman), 0:2 (22;25) Bartos (Voracek), 1:2 (37;54) Ostwald (Garten, Braun), 1:3 (45;38) Tlusty, 1:4 (52;01) Voracek (Bartos), 2:4 (56;05) Brandl (Pienitz, Müller). – Strafminuten: Deutschland 6, Tschechien 8. – Schüsse aufs Tor: Deutschland 45, Tschechien 35. Am heutigen Donnerstag treten unsere Jungen gegen die USA an; Spielbeginn ist um 19.45 Uhr in Ängelholm.