Kantersieg über die SlowakeiFrauen-Nationalmannschaft

Kantersieg über die SlowakeiKantersieg über die Slowakei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der vierten Minute brachte Manuela Anwander die deutschen Mädels in Führung. Die Slowakinnen wehrten sich erbittert gegen die deutsche Überlegenheit und so dauerte es bis zur 23. Minute, ehe Marie Delarbre den nächsten DEB-Treffer erzielen konnte. Wenige Sekunden vor Ende des Mittelabschnitts erhöhte Jacqueline Janzen dann vorentscheidend auf 3:0. Im letzten Drittel spielten die Deutschen dann ihre Überlegenheit aus und Marie Delarbre (47., 54.), Jacqueline Janzen (47.) sowie Manuela Anwander (44.) schraubten das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. Die beiden Torfrauen Ivonne Schröder und Jennifer Harß (jeweils 30 Minuten) konnten ihren Kasten sauber halten.

Bundestrainer Peter Kathan: „Wir sind zufrieden mit diesem deutlichen Sieg nach der unglücklichen Overtime-Niederlage gegen die Schweiz gestern. Der Erfolg gegen eine kämpferische slowakische Mannschaft geht auch in dieser Höhe in Ordnung.“

Assistenztrainer Benjamin Hinterstocker: „Unsere Mannschaft zeigte nach den Niederlagen in den letzten Länderspielen gute Moral und konnte sich aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen eine schwer zu spielende Mannschaft deutlich durchsetzen.“

Spielplan Deutschlandcup