Heute Abend mit den Eisbären

Kader für Länderspiele in Riga fixKader für Länderspiele in Riga fix
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Stürmern Stefan Ustorf, Sven Felski, Florian Busch und Christoph Gawlik sowie Verteidiger Frank Hördler werden bereits heute Abend (Beginn 19.30 Uhr) beim zweiten Aufeinandertreffen gegen Österreich in Essen fünf Spieler vom Deutschen Meister Eisbären Berlin auflaufen. Im Hinblick auf die am kommenden Montag im französischen Amiens beginnende „B-WM“ haben die Bundestrainer Uwe Krupp, Ernst Höfner und Klaus Merk den Kader weiter reduziert. Demnach gehören Tomas Martinec, Stephan Retzer, Manuel Kofler und Marcus Kink nach Christian Franz, Felix Petermann, Collin Danielsmeier und Alexander Polaczek nicht mehr dem deutschen Aufgebot an. Am morgigen Freitag stoßen die Düsseldorfer Daniel Kreutzer und Alexander Sulzer zum Team, am Samstag wird Marco Sturm in Paris erwartet. Nach einer weiteren Reduzierung wird der 22-köpfige WM-Kader am Samstag in Amiens erstmals komplett sein. Die Aufstellung für heute Abend: Tor: Greiss (Müller); Verteidigung: Renz, Ancicka, Walter, Bader, Hördler, Bakos, Goc, Kopitz; Sturm: Gawlik, Schütz, Gogulla, Felski, Ullmann, Fical, Busch, Ustorf, Waginger, Seidenberg, Carciola, Wolf; pausieren werden aller Wahrscheinlichkeit nach Lewandowski, Barta und Boos. Schiedsrichter ist erneut der Schweizer Daniel Stricker