Hackert muss WM-Teilnahme absagen - Auch Schauer verletzt

Kader für Länderspiele in Riga fixKader für Länderspiele in Riga fix
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Michael Hackert (Frankfurt Lions) bleibt vom Verletzungspech verfolgt.

Nachdem er bereits aufgrund eines Kieferbruches auf die Teilnahme an

den Olympischen Spielen in Turin/ ITA verzichten musste, muss er nun

auch seine Teilnahme an der von 24. bis 30. April in Amiens/ FRA statt

findenden Weltmeisterschaft Div. I absagen.


Der Grund: Eine Metallplatte, die ihm in der vergangenen Saison nach

seinem Schien- und Wadenbeinbruch eingesetzt wurde, bereitet ihm

Probleme und hindert ihn am Eistraining.


Ass. Bundestrainer Ernst Höfner: „Die Absage von Michael Hackert

schmerzt natürlich, aber wir müssen dies so hinnehmen. Michael hat auch

mit Uwe Krupp telefoniert und beide sind sich darüber einig, dass unter

diesen Umständen eine Teilnahme an der WM keinen Sinn macht.“


Auch Stefan Schauer (Nürnberg Ice Tigers) wird der Nationalmannschaft in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen.


Ernst Höfner: „Stefan Schauer hat bereits vor einigen Wochen eine

schwere Gehirnerschütterung erlitten. Sobald er versucht zu trainieren,

bekommt er starke Kopfschmerzen. Wie es aussieht, wird sich das auch

nicht so schnell bessern. Sollte jedoch eine baldige Besserung

eintreten, wird sich Stefan bei uns melden.“ Schauer erlitt die

Verletzung im Spiel der Nürnberg Ice Tigers gegen die Hamburg Freezers.

Ein ungeahndeter Ellbogencheck von Paul Manning setzte den Youngster

damals außer Gefecht.


Besser sieht die Situation bei den beiden Kölnern Tino Boos

(Leisten-Operation) und Sebastian Furchner (Schulter-Verletzung) aus.


Ernst Höfner: „Ich habe mit beiden Spielern telefoniert und sie sind

zuversichtlich, noch in den Play-Offs wieder zur Mannschaft stoßen zu

können. Dies würde natürlich auch bedeuten, dass die beiden danach auch

der Nationalmannschaft zur Verfügung stehen könnten.“


 Die Termine in der WM-Vorbereitung:


Phase I:  Di. 04.04. – Sa. 08.04. Trainingslager in

Szekesfehervar/HUN mit 2

Spielen                



Donnerstag, 06.04.06 18.00 Uhr Ungarn – Deutschland  Szekesfehervar/ HUN

Samstag, 08.04.06     13.00 Uhr Ungarn – Deutschland  Budapest/ HUN


Phase II: Di. 11.04. – Sa. 15.04.06 Trainingslager in Straubing mit 2

Spielen             



Donnerstag, 13.04.06  18.30 Uhr Deutschland – Schweiz  (Straubing)

Samstag, 15.04.06      14.30 Uhr Deutschland – Schweiz  (Landshut)


Phase III: Di. 18.04. – Sa. 22.04.06 Trainingslager in Iserlohn mit 2

Spielen                



Mittwoch, 19.04.06     19.30 Uhr  Deutschland – Österreich  (Iserlohn)

Donnerstag, 20.04.06  19.30 Uhr  Deutschland – Österreich  (Essen)


 

Ernst Höfner: „Wir haben uns entschlossen, in der kommenden Woche kein

Trainingslager zu absolvieren. Ich habe mit allen aus den Play-Offs

ausgeschiedenen Spielern gesprochen. Alle diese Spieler trainieren

weiter bei ihren Heimat-Klubs oder wir konnten sie in anderen Klubs zum

Training unterbringen. Nach dieser langen Saison halten wir es für den

besten und sinnvollsten Weg, dass die Spieler noch einige Zeit zu

Hause, bei ihren Familien verbringen können und dort individuell

trainieren bzw. Regenerationstraining absolvieren.“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Erneuter Kantersieg
Viertelfinale im Visier: Deutschland besiegt Kasachstan nach Blitzstart deutlich

16 Tore in zwei Spielen stehen nun für die deutsche Mannschaft in den Büchern....

NHL-Stürmer Lukas Reichel verstärkt DEB-Team ab Freitag
Deutsche Nationalmannschaft hat WM-Quartier in Ostrava bezogen

Die deutsche Nationalmannschaft hat planmäßig ihr WM-Quartier in Ostrava bezogen und bereits heute die erste Trainingseinheit absolviert. Ab Freitag stößt NHL-Spiele...

WM-Vorbereitung
Erfolg im abschließenden Test-Länderspiel gegen Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die abschließende Partie der WM-Vorbereitung erfolgreich gestaltet. In der ausverkauften Eisarena Weißwasse...

Vorläufiger WM-Kader steht fest
WM-Kader: Bundestrainer Kreis streicht Quartett um DEL-Torschützenkönig Schütz

Bundestrainer Harold Kreis hat am Sonntag den vorläufigen 25-köpfigen WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. ...

Letzter Test am Montag
WM-Vorbereitung: Nationalmannschaft unterliegt Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die erste von zwei Partien gegen Frankreich verloren. In der Eis-Arena Wolfsburg unterlag die Mannschaft vo...

Moritz Seider erteilt Absage, Maksymilian Szuber verstärkt DEB-Team
WM-Vorbereitung: Zum Abschluss zwei Testpartien gegen Frankreich

Die Nationalmannschaft befindet sich auf der Zielgeraden zur WM und testet noch zweimal gegen WM-Gegner Frankfreich. Während NHL-Verteidiger Moritz Seider die Teilna...

Bundestrainer Harold Kreis hat 28-köpfiges Aufgebot für vierte Phase nominiert
Deutsche Nationalmannschaft ist in abschließende WM-Vorbereitung gestartet

Die Spieler von Meister Eisbären Berlin, Vizemeister Bremerhaven und die NHL-Akteure Philipp Grubauer, JJ Peterka und Nico Sturm sind zur Nationalmannschaft hinzuges...

Neuer Job für DEL-Rekordtorschützen
Patrick Reimer wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

Ab dem 1. Mai 2024 wird der 41-Jährige das Traineramt bei den U18-Männern offiziell übernehmen....

WM Vorrunde

Samstag 18.05.2024
Sonntag 19.05.2024
Montag 20.05.2024
Dienstag 21.05.2024