Gocs Corner - Die Hockeyweb-Kolumne von Marcel Goc

Lesedauer: ca. 1 Minute

Hallo liebe Hockeyweb-Leser,

nun war ich schon seit Sonntag in Hamburg. Von Stuttgart aus flog ich mit Air Berlin in die Hansestadt.

Danach ging es gleich zum Training aufs Eis. Danach war ich ehrlich gesagt ganz schön platt. Schlafen war aber auch ein ganz schönes Problem. Der Jet-Lag machte mir noch ganz schön zu schaffen. Ist ja eigentlich auch kein Wunder, denn immerhin lebe ich ich ja momentan die meiste Zeit des Jahres in Nashville. Dort ist ein Zeitverschiebung von sieben Stunden. Wenn es in Deutschland also Abend ist, esse ich in Nordamerika gerade einmal Mittag.

Allerdings habe ich den Jet-Lag schon so gut wie überstanden. Grund dafür ist natürlich auch, dass ich für das gestrige Spiel hochmotiviert war. Immerhin ging es in der o2 World Hamburg gegen Kanada. Ich hoffe, dass ich dem Team weiterhelfen konnte. Auch wenn wir 1:4 verloren hatten. Wie ich gestern Abend nach dem Spiel schon sagte, waren es eher die kleinen Fehler von uns, welche Kanada dann mit Toren bestrafte. Wenn wir nicht so kompliziert spielen, können wir dann auch mal einen Großen ärgern. Letzten Endes wollen wir ja auch eine überzeugende WM spielen, dort etwas reissen. Alleine schon der Gedanke an das Spiel „Auf Schalke“ lässt das Adrenalin im Körper der ganzen Mannschaft steigen.

Heute Vormittag reisen wir dann ins WM-Quartier nach Köln. Morgen trainieren wir dann erstmals „Auf Schalke“. Wie es da war, erfahrt ihr in der nächsten Ausgabe meiner Hockeyweb-Kolumne.

 Euer Marcel Goc

 www.marcelgoc.de


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...

Fünf Heimspiele auf dem Weg nach Tschechien
Vier Phasen, acht Länderspiele: So läuft die WM-Vorbereitung ab

​Die WM-Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Männer steht. In insgesamt vier Phasen bereitet sich der aktuelle Vizeweltmeister auf die Weltmei...

2:5 im ersten Aufeinandertreffen
Männer-Perspektivteam unterliegt der Slowakei

​Das Männer-Perspektivteam musste im ersten von zwei Länderspielen gegen die Slowakei eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Vor 4017 Zuschauern in Zvolen war Jan Nijenhuis ...

Männer-Nationalmannschaft reist mit Perspektivteam nach Zvolen
Länderspiele im Februar in der Slowakei

​Für die Männer-Nationalmannschaft steht im kommenden Februar die nächste Maßnahme mit zwei Länderspielen an. In Zvolen trifft die DEB-Auswahl, die mit einem Perspek...

Sechster Titel in dieser Altersklasse
U20-WM: USA schmücken sich mit der Goldmedaille

Am letzten Tag der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft wurden die Medaillen verteilt. Die Goldmedaille hing sich die USA nach einem 6:2-Sieg gegen Schweden um. In einem ...

Krimi nach Verlängerung gegen Norwegen
U20-Junioren schaffen Klassenerhalt

Durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung im Entscheidungsspiel gegen Norwegen bleibt die deutsche Mannschaft in der Top-Division und darf an der U20-Weltmeisterschaft ...

Deutschland spielt gegen Norwegen um den Klassenerhalt
U20-WM: Liveticker zur Relegation in der Hockeyweb App

​Nach der Niederlage gegen Kanada bei der WM müssen die deutschen U20-Junioren in der Relegation gegen Norwegen antreten....

Trotz ansprechender Leistung bleiben Punkte aus
U20-Junioren müssen in die Relegation

Zum Abschluss der Gruppenphase musste die deutsche Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft auf ein Wunder hoffen um noch am Viertelfinale teilnehmen zu könn...