Gewinnspiel: 10x2 Karten für Deutschland gegen Lettland

Lesedauer: ca. 1 Minute

­Am 12. Februar beginnen die

Olympischen Spiele in Vancouver/Kanada, am 16. Februar wird dann mit dem Spiel

USA gegen die Schweiz das olympische Eishockeyturnier im Eishockey-Mutterland

eröffnet. Und auch die DEB-Auswahl ist dabei. Bundestrainer Uwe Krupp hatte

bereits im Dezember einen vorläufigen Kader benannt, mit dem er in Kanada

antreten will.

„Die Olympischen Spiele sind

für die Europäer etwas ganz besonderes. Auch für die Sportler. Die Olympischen

Spiele sind ja in Vancouver, in Kanada. Die Spiele sind mehr im Fokus der

Nordamerikaner und steigern deren Aufmerksamkeit. Dadurch gewinnt auch das

olympische Eishockeyturnier mehr und mehr an Bedeutung. Das bringt auch die

Spieler weiter, erweitert dessen Horizont. Dies war ja nicht immer so. Aber die

Entwicklung ist ganz gut.“, sagte der Bundestrainer im Ausblick auf die

Olympischen Spiele zu Hockeyweb.

 Ein Großteil des Kaders

präsentiert sich noch einmal am 10.Februar in der Eissporthalle Frankfurt beim

Testspiel gegen Lettland. Zwar werden die in Nordamerika tätigen Spieler

fehlen, aber vielleicht sieht der eine oder andere Spieler aus dem um

zusätzlich zwölf Mann umfassenden erweiterten Aufgebot die Chance, sich für den

letztendlich in Vancouver spielenden Kader (insgesamt 23 Spieler) in den Fokus

des Bundestrainers zu schieben.

Gewinnspiel:

Für dieses Spiel verlost

Hockeyweb 10 x 2 Karten. Schreiben Sie einfach eine Mail an [email protected] und geben

siet dort ihren Ergebnis-Tipp für das Spiel Deutschland gegen Lettland ab.

Einsendeschluss ist der 4.Februar 2010, 24 Uhr. Für jedes richtige

eingesandte Ergebnis gibt es zusätzlich einen 20 Euro Wettgutschein von Bet at

Home. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Voraussetzung für die

Teilnahme an dem  Gewinnspiel ist die

Volljährigkeit (mind. 18 Jahre).  Geben

Sie bitte daher bitte auch Ihren Namen, Geburtsdatum, Telefonnummer und Wohnort

an.

Deutschland beginnt das

Olympische Turnier am 17. Februar 2010 gegen Schweden, den Olympiasieger von

2006. Nach einem spielfreien Tag steht am 19. Februar mit Finnland der nächste

Medaillenanwärter auf dem Programm. Im letzten Vorrundenspiel am 20. Februar

wartet Weißrussland auf die Nationalmannschaft.

­

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...