Generalprobe für OlympiaNations Cup 2014

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der Vorrunde trifft das Team von Bundestrainer Peter Kathan in der Gruppe A auf Finnland (3. Januar, 18 Uhr , in Ingolstadt) und Russland (4. Januar, 17 Uhr, in Garmisch-Partenkirchen). Zuvor ist die DEB-Auswahl am 2. Januar bei einem Vorbereitungsspiel gegen Schweden in Pfronten zu Gast (20 Uhr). In der Gruppe B spielen Österreich, Schweden und die Schweiz gegeneinander. Die Platzierungsspiele finden am 6. Januar in Füssen statt.

Neben Deutschland reisen auch die anderen Teams in Bestbesetzung an. Außer den Österreicherinnen nehmen alle Teams an den Olympischen Spielen im Februar teil und wollen ihre letzte Chance nutzen, ihre Mannschaften auf den Saisonhöhepunkt einzustimmen. So erwartet die Zuschauer internationales Frauen-Eishockey der Spitzenklasse. Besonders Schweden und Finnland warten mit einem hochkarätigen Kader auf. Die Schwedin Pernilla Winberg oder die Finnin Michelle Karvinen zählen zu den besten europäischen Spielerinnen. Bundestrainer Peter Kathan: „Der Nations Cup 2014 ist für uns nach wie vor Sichtung für einige offene Positionen. Die andere Teams haben sich im Vergleich zu den letzten Wochen noch einmal verstärkt, da nun auch die in Nordamerika aktiven Spielerinnen mit dabei sind.“

Im vergangenen Jahr belegte die Mannschaft von Frauen-Bundestrainer Peter Kathan Rang vier. Die Kanadierinnen, die aufgrund ihrer Olympia-Vorbereitung in diesem Jahr auf eine Teilnahme verzichteten, gewannen den Wettbewerb vor Russland und Finnland.

Spielplan:

Testspiel
2. Januar, 20.00 Uhr: Deutschland – Schweden (in Pfronten)

Nations Cup
3. Januar, 18.00 Uhr: Deutschland – Finnland (in Ingolstadt)
3. Januar, 20.15 Uhr: Österreich – Schweden (in Dornbirn, Österreich)
4. Januar, 17.00 Uhr: Deutschland – Russland (in Garmisch-Partenkirchen)
4. Januar, 18.00 Uhr: Schweiz – Schweden (in Füssen)
5. Januar, 15.00 Uhr: Österreich – Schweiz (in Füssen)
5. Januar, 18.30 Uhr: Russland – Finnland (in Füssen)
6. Januar, 12.00 Uhr: 3. Gruppe A – 3. Gruppe B (in Füssen)
6. Januar, 15.30 Uhr: 2. Gruppe A – 2. Gruppe B (in Füssen)
6. Januar, 19.00 Uhr: 1. Gruppe A – 1. Gruppe B (in Füssen)

Kader:

Pos

Nr.

Name

Vorname

Geb.Dat.

R/L

Größe

Gew.

Club 2013/14

GK

1

Schröder

Ivonne

25.07.1988

L

177

67,0

Tornado Niesky

GK

27

Harrer

Viona

05.11.1986

L

169

54,9

EC Bad Tölz

GK

30

Harß

Jennifer

14.07.1987

L

175

65,0

ERC Sonthofen

GK

31

Albl

Franziska

29.04.1995

L

167

68,7

ECDC Memmingen Indians

DF

6

Evers

Bettina

17.08.1981

L

167

69,9

ESC Planegg-Würmtal

DF

4

Hammerl

Jessica

10.07.1988

L

161

62,8

TSV Erding

DF

10

Weisser

Anja

02.10.1991

L

174

74,0

Univ.of Prince Edward I.

DF

12

Götz

Susann

14.12.1982

L

163

65,4

OSC Berlin

DF

18

Fellner

Susanne

26.02.1985

L

159

59,1

ECDC Memmingen Indians

DF

20

Gleißner

Daria

30.06.1993

L

167

73,0

ECDC Memmingen Indians

DF

21

Richter

Ronja

28.12.1989

L

167

67,4

ESC Planegg-Würmtal

DF

23

Eisenschmid

Tanja

20.04.1993

L

170

63,0

Univ.of North Dakota

DF

28

Fiegert

Anna

03.04.1994

L

173

73,0

Minnesota State Univ.

FW

2

Seitz

Julia

14.02.1994

L

173

63,3

ECDC Memmingen Indians

FW

5

Anwander

Manuela

09.01.1992

R

164

67,8

ERC Ingolstadt

FW

7

Kamenik

Nina

27.04.1985

L

161

56,9

OSC Berlin

FW

9

Becker

Maritta

11.03.1981

L

168

62,9

ERC Ingolstadt

FW

13

Spielberger

Kerstin

14.12.1995

L

169

60,7

EHC Klostersee

FW

14

Janzen

Jacqueline

29.11.1993

L

178

83,0

ECDC Memmingen Indians

FW

15

Lanzl

Andrea

08.10.1987

L

162

67,0

ERC Ingolstadt

FW

17

Seiler

Sara

25.01.1983

L

169

65,0

ERC Ingolstadt

FW

19

Delarbre

Marie

22.01.1994

L

172

71,0

Univ. of Minnesota Duluth

FW

24

Schuster

Lisa

28.05.1987

L

169

70,4

OSC Berlin

FW

25

Busch

Franziska

20.10.1985

L

163

68,2

ECDC Memmingen Indians

FW

26

Bittner

Monika

29.01.1988

L

156

59,0

ESC Planegg-Würmtal