Frauen unterliegen SchwedenEuro Hockey Challenge

(Foto: www.stock4press.de)(Foto: www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEB-Auswahl war zu Beginn mit Schweden durchaus auf Augenhöhe. Im zweiten Drittel gab die Mannschaft von Bundestrainer Peter Kathan das Heft für zehn Minuten aus der Hand und geriet mit 0:3 in Rückstand. Trotz zahlreicher Chancen konnten die deutschen Frauen die schwedische Torhüterin nicht überwinden und den Anschluss herstellen. Das nächste Spiel findet am 30. August um 18.30 Uhr gegen Finnland statt.

Bundestrainer Peter Kathan: „Wir haben heute zehn Minuten im zweiten Drittel verschlafen. Aber wenn der Pilot zehn Minuten schläft, kommen wir nie in Sotschi an. Die Chancen waren ausgeglichen, aber wir waren schwächer im Abschluss.“