Frauen unterliegen SchwedenEuro Hockey Challenge

(Foto: www.stock4press.de)(Foto: www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die DEB-Auswahl war zu Beginn mit Schweden durchaus auf Augenhöhe. Im zweiten Drittel gab die Mannschaft von Bundestrainer Peter Kathan das Heft für zehn Minuten aus der Hand und geriet mit 0:3 in Rückstand. Trotz zahlreicher Chancen konnten die deutschen Frauen die schwedische Torhüterin nicht überwinden und den Anschluss herstellen. Das nächste Spiel findet am 30. August um 18.30 Uhr gegen Finnland statt.

Bundestrainer Peter Kathan: „Wir haben heute zehn Minuten im zweiten Drittel verschlafen. Aber wenn der Pilot zehn Minuten schläft, kommen wir nie in Sotschi an. Die Chancen waren ausgeglichen, aber wir waren schwächer im Abschluss.“

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup