Erstes Trainingslager Nationalteam

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während Bundestrainer Greg Poss derzeit noch mit den Nürnberg Ice Tigers um den Einzug ins

Halbfinale kämpft, lädt Assistenztrainer Ernst Höfner bereits zum ersten Kurztrainingslager im

Rahmen der WM-Vorbereitung ein. In der kommenden Woche werden von Mittwoch bis Freitag

insgesamt vier Trainingseinheiten in Rosenheim, dem Austragungsort des letzten

WM-Vorbereitungsspiels, stattfinden. Hierzu Höfner in der heutigen Pressemitteilung: „Wir werden

in der kommenden Woche vier Trainingseinheiten in Rosenheim absolvieren, und zwar dreimal auf

dem Eis und einmal ohne Eis. Es geht darum, die Spieler, die nicht mehr im Ligenspielbetrieb tätig

sind, fit zu halten für die WM.“

Teilnehmer des ersten Trainingslagers sind:

P. NAME, Vorname Geb.Datum Geb.Ort Klub 2004/05 M Kg LS

T A P Str.

T MÜLLER, Robert 25.06.80 Rosenheim Krefeld Pinguine 1,72 79

81 0 2 2 0

T JUNG, Alexander 01.08.78 Füssen DEG Metro Stars 1,85 78 21

0 0 0 0

V WRIGHT, Shayne 30.06.75 Welland/ CAN Krefeld Pinguine 1,83 94

8 0 0 0 8

V KÖPPCHEN, Patrick 21.06.80 Berlin Hannover Scorpions 1,80 91 36

0 3 3 28

V DANIELSMEIER, Collin 08.07.80 Dortmund Iserlohn Roosters 1,80

73 0 0 0 0 0

S KATHAN, Klaus 07.01.77 Bad Tölz DEG Metro Stars 1,82 84

131 28 30 58 72

S KREUTZER, Daniel 23.10.79 Düsseldorf DEG Metro Stars 1,75 89

126 24 27 51 158

S MORCZINIETZ, Andreas 11.03.78 Wolfratshausen Kölner Haie 1,83

79 55 11 10 21 22

S FRITZMEIER, Franz 18.04.80 Benediktbeuern Iserlohn Roosters 1,78

83 4 0 0 0 2

S RÖTHKE, René 27.07.82 Berlin Hannover Scorpions 1,79 80 0

0 0 0 0

Je nach Entscheidung der Viertelfinalspiele können noch weitere Spieler kurzfristig nominiert

werden. Die Trainingszeiten im Rosenheimer Kathrein-Stadion: Mittwoch, 30. März, 16:00 – 17:15

Uhr, Donnerstag, 31. März, 16:00 – 17:15 Uhr, Freitag, 1. April, 10:00 – 11:15 Uhr.

Die Länderspieltermine vor der WM (Anfangszeiten in Klammern): 7. April (19:30 Uhr) Schweden

in Riesa, 9. April (15:00 Uhr) Schweden in Riesa, 14. April (18:30 Uhr) Weißrussland in Minsk, 16.

April (17:00 Uhr) Weißrussland in Gomel/Weißrussland, 21. April (19:30 Uhr) Lettland in

Kaufbeuren, 23. April (15:00 Uhr) Lettland in Ravensburg, 26. April (19:30 Uhr) USA in München,

28. April (19:30 Uhr) USA in Rosenheim. Russland-Legionär Jan Benda hat mit seinem Klub

Sewerstal Tscherepowetz die Teilnahme an den Play-offs verpasst. Der Allrounder wird in der

kommenden Woche nach Deutschland kommen und bereits für die Länderspiele in Riesa zur

Verfügung stehen.

Spielplan Deutschlandcup