Erneut Sieg und Niederlage für U16-NationalmannschaftenTurniere in Österreich und der Schweiz

Erneut Sieg und Niederlage für U16-NationalmannschaftenErneut Sieg und Niederlage für U16-Nationalmannschaften
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft um Trainer Uli Liebsch und Ernst Höfner erspielte sich damit den 5. Platz dieses Turniers in Salzburg. Die Tore erzielten Leon Gawanke, Timo Gams und Colin Ugbekile.

Trainer Uli Liebsch: „Das erste Drittel war noch durchwachsen, in den beiden anderen Dritteln hat die Mannschaft ihren Einsatz und ihre Leistung aber gesteigert. Sie hat heute gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und sich zum Abschluss nochmal stark präsentiert. Mit der Leistung sind wir insgesamt zufrieden.“

Die zweite deutsche U16-Auswahl traf am Vormittag auf eine dritte Mannschaft aus der Schweiz und unterlag dem Team Schweiz weiß mit 3:7 (1:2, 1:2, 1:3). Marius-Lucas Demmler, Alexander Ehl und David Farny trefen.

Trainer Robert Schröpfer: „Wir sind gut in das Spiel gestartet, sind schnell mit 1:0 in Führung gegangen. Durch individuelle Fehler und unnötige Strafen haben wir entscheidende Tore zugelassen. Die Mannschaft hat sich bis zum 2:3 gut geschlagen und gekämpft. Mit dem 2:5 im letzten Drittel fiel die vorzeitige Entscheidung. Trotz Auszeit und Torhüterwechsel konnten wir danach nicht mehr herankommen. Für uns als Trainer waren die beiden U16-Maßnahmen der letzten Tage eine gute Möglichkeit, uns insgesamt 40 Spieler anzuschauen, zu testen und zu sehen, wie wir in der Breite aufgestellt sind. Für die Spieler war es gut zu sehen, was international los ist und dass man bei zu vielen Fehlern schnell Tore kassiert.“

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...