Eishockey-Nationalmannschaft: Bundestrainer Cortina beruft fünf Neulinge24 Akteure für Länderspiele in Weißrussland benannt

Bundestrainer Pat Cortina - Foto: www.stock4press.deBundestrainer Pat Cortina - Foto: www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Insgesamt benannte der Italo-Kanadier 24 Akteure für den Tripp nach Weißrussland.

Ihr Debüt im Trikot des Deutschen Eishockey-Bundes geben Torhüter Andreas Jenike, die Verteidiger Peter Lindlbauer (beide Thomas Sabo Ice Tigers) und Patrick Seifert (Augsburger Panther) sowie die Angreifer Bernhard Keil und René Röthke (beide Straubing Tigers).

Auch hinter der Bande gibt es ein neues Gesicht: Ex-Nationalspieler Andreas Brockmann vertritt Niklas Sundblad, der mit den Kölner Haien im Play-off-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft steht.

Der Kader:

Torhüter:
Jochen Reimer (EHC Red Bull München)
Andreas Jenike (Thomas Sabo Ice Tigers)
Niklas Treutle (Hamburg Freezers)

Verteidiger:

Benedikt Brückner (Straubing Tigers)
Bernhard Ebner (Düsseldorfer EG)
Florian Kettemer (Adler Mannheim)
Peter Lindlbauer (Thomas Sabo Ice Tigers)
Florian Ondruschka (Straubing Tigers)
Denis Reul (Adler Mannheim)
Patrick Seifert (Augsburger Panther)
Sören Sturm (EHC Red Bull München)

Stürmer:
Martin Buchwieser (EHC Red Bull München)
Patrick Buzas (Thomas Sabo Ice Tigers)
Gerrit Fauser (Hannover Scorpions)
Thomas Greilinger (ERC Ingolstadt)
Martin Hinterstocker (EHC Red Bull München)
Bernhard Keil (Straubing Tigers)
Eduard Lewandowski (Spartak Moskau)
Ulrich Maurer (EHC Red Bull München)
Marcel Müller (MoDo Hockey - SWE)
Alexander Oblinger (ERC Ingolstadt)
Patrick Reimer (Thomas Sabo Ice Tigers)
Rene Röthke (Straubing Tigers)
Michael Wolf (Iserlohn Roosters)