Eishockey auf dem See – ganz so wie es früher war!

Foto: Flickr.com / PhilbudkaFoto: Flickr.com / Philbudka
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am ersten Wochenende im Februar (05. & 06.02.2011) feiert der DEB eine Premiere und veranstaltet den ersten offiziellen Pond Hockey Cup auf dem Riessersse in Garmisch-Partenkirchen. Am Anfang war der See. Hier liegt der Ursprung des Eishockeys, hier haben viele spätere Stars ihre ersten Schritte auf dem Eis gemacht, ihre ersten Tore geschossen. Die Faszination des „Pond Hockeys“ ist bis heute die Einfachheit und Reinheit des Spiels. Keine komplexen Taktiken, keine kniffligen Spielzüge - alles was zählt ist das Spiel. Auf den See zurück geht es beim 1. Pond Hockey Cup des Deutschen Eishockey-Bundes in Zusammenarbeit mit SPORT 1 - „Back to the roots“ sozusagen. Der Austragungsort erinnert dabei an nostalgische Eishockey-Momente: Wenn in ein paar Wochen Eishockey-Begeisterte die Schläger kreuzen wie zu den Anfängen der Sportart, kehren sie an einen ruhmreichen Standort mit traumhafter Kulisse zu Füßen der Zugspitze zurück. Bereits 1936 wurden die olympischen Eishockey-Bewerbe auf dem Riessersee ausgetragen. SPORT1, der Medienpartner des DEB, ist am 06. Februar ab 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr live dabei, wenn Amateur-, Profi- und Promi-Teams auf dem Riessersee in Garmisch-Partenkirchen ihr Eishockey-Können unter Beweis stellen. Vor allem der Spaß und die Begeisterung für den Eishockeysport stehen dabei im Vordergrund. Denn einen Tag vor Beginn der FIS Alpinen Ski WM bietet dieses Event mit attraktivem Rahmenprogramm neben Sportszenen vor allem viel Unterhaltung und Showbusiness.

 Was zählt ist das Spiel! Eishockey wie es früher war und heute noch begeistert

 Amateure, Profis, Alt und Jung begeistern sich auch heute noch, wenn es bei knackig kalten Temperaturen nur mit Schläger, Schlittschuhen, Schienbeinschonern und Helm ausgestattet auf einen zugefrorenen See oder Weiher geht. Dort wird dann schon mal einen ganzen Nachmittag dem schwarzen Puck hinterher gejagt. So spielerisch und spaßig soll es auch Anfang Februar in Garmisch-Partenkirchen zugehen. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Spiel hat und am 5. Februar das 18.Lebensjahr vollendet hat. Ausgetragen wird der Wettbewerb in drei Gruppen: Amateure, Profis und Prominente. Die Teams sind gemischt, d.h. Frauen und Männer können in derselben Mannschaft antreten. Ein Team besteht aus mindestens vier, maximal sechs Spielern. Der Spielmodus ist vier gegen vier, nicht erlaubt sind Torhüter, Schlagschüsse und Checks. Die Spieldauer beträgt zweimal zehn Minuten, im Falle eines Unentschiedens folgt eine fünfminütige Verlängerung. Die K.O.-Runden werden bereits ab dem 05.02.2011 ausgetragen. Die Finalspiele finden am 06.02.2011 auf dem „SPORT1 Center Court“ statt. Dann greifen auch bekannte Gesichter in das Geschehen ein: Der Deutsche Eishockey-Bund und SPORT1 freuen sich auf zahlreiche Ex-Profis und Prominente, die sich aufs Eis wagen. Somit ist vor Ort und im Rahmen der Live-Übertragung für viel Spaß und Unterhaltungswert bei den Zuschauern gesorgt.

 Rahmenprogramm für Jung und Alt

 Auch alle Familien, Interessierten und Fans sind herzlich eingeladen. Neben dem Turnier gibt es auch Eishockey für Jedermann. Rund um den Riessersee erwartet Zuschauer und Aktive zudem ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Musikalisch untermalt wird das sportliche Event durch Live-Auftritte verschiedener Blaskapellen und Bands sowie durch einen DJ. Für Feinschmecker gibt es eine kulinarische „Pond-Meile“. Kinder können sich bei verschiedenen Spielen austoben. Zum Ausklang gibt es eine Party direkt am See und im Seehotel Riessersee.

 DEB-Vizepräsident Manuel Hüttl: „Ein Wochenende pure Eishockeybegeisterung. Unser Ziel ist es, den Spaß und den Reiz der Sportart zu vermitteln und die Eishockeyszene zu vereinen. Der Riessersee ist eine traumhafte Kulisse und die Ski-WM vor Ort ist ein weiteres Highlight. Wir freuen uns auf eine außergewöhnliche Veranstaltung.“

 SPORT1-Geschäftsführer Zeljko Karajica: „Im Fokus des Pond Hockey Cup steht das pure Eishockey-Erlebnis − gepaart mit zahlreichen Showelementen und prominenten Persönlichkeiten. In enger Zusammenarbeit mit dem DEB inszenieren wir dieses einzigartige Event an traditionsreicher Spielstätte auch als TV-Premiere.“

 Turnierform und Modus

 Gespielt wird in drei Wettbewerben:

Amateure, Profis, Prominente (Frauen und Männer)

 Spieldauer:

2 x 10 Min., 5 Min. Overtime

K.O.-Runden ab 05.02.2011

Finalspiele auf dem „SPORT1 Center Court“

 Spielmodus:

4 gegen 4 (maximal 6 Spieler pro Team),

kleine Tore, kein Torwart, kein Schlagschuss,

keine Checks, minimale Ausrüstung

 Teamanzahl limitiert:

Entscheidend ist der Zeitpunkt der Anmeldung

 Teilnahmegebühr pro Team (6 Personen):

€ 99 / „Wayne Gretzky“-Schutzgebühr

 WEITERE INFOS UNTER: WWW.PONDHOCKEYCUP.DE

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...

Hockeyweb präsentiert die Highlights des Deutschland Cups
Die Top 10 des Deutschland Cups im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights - diesmal allerdings vom Deutschland ...

2:3 zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers
Frauen-Nationalmannschaft zeigt Comeback-Qualitäten – unterliegt jedoch nach Penaltyschießen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verliert zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers im russischen Dmitrov mit 2:3 nach Penaltyschießen (0:1, 0:0, 2:1, 0:0, 0:1) ge...

6:1 zum Auftakt in das 4-Nationen-Turnier
U20-Nationalmannschaft schlägt Norwegen zum Auftakt deutlich

Die U20-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des 4-Nationen-Turniers in Piešťany (Slowakei) einen deutlichen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias...

Die U20-Nationalmannschaft tritt beim 4-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) an
Die U20-, U18- und U17-Nationalmannschaft im Einsatz bei Turnieren

Drei Nachwuchs-Nationalmannschaften sind parallel zu den Turnieren der Männer- und Frauen-Nationalmannschaft vom Donnerstag bis Samstag im Einsatz. Die U20-Nationalm...