DNL: Jungadler starten mit 9:1-Sieg

DNL kompakt - Ergebnisse und StatistikenDNL kompakt - Ergebnisse und Statistiken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ungefährdet gewannen die Jungadler Mannheim ihr erstes Spiel in der

Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) gegen Weißwasser mit 9:1. Gast-Trainer Hartwig

Schur: "Wir haben nicht erwartet, in Mannheim gewinnen zu können. Die

Voraussetzungen unserer Teams sind zu unterschiedlich. Wir hatten noch

nichtmal ein Vorbereitungsspiel, weil uns das Geld fehlt. Aber meine

Jungs kämpfen und das ist für mich das Wichtigste." Er wolle mit der

Mannschaft versuchen, den sechsten Platz anzupeilen, "auch, wenn ich

weiß, wie schwer das wird". Jungadler-Coach Helmut de Raaf war mit den

ersten beiden Dritteln seiner Jungs nur mäßig zufrieden, sah aber ein,

dass gewisse Umstellungen, die er nach dem zweiten Abschnitt

vorgenommen hatte, Zeit für die Umsetzung brauchten. Das dritte Drittel

sah dann ein zufriedener Head-Coach. Morgen, Sonntag, um 11 Uhr kämpfen

beide Teams erneut gegeneinander. Übrigens sahen 350 Jungadler-Fans den

Auftakt, manche betonten, dass sie heilfroh seien, nach dem "Gegurke

der großen Adler gegen Frankfurt mal wieder ein gutes Spiel zu sehen".

(avb)