Deutschland unterliegt Tschechien 1:4U17-Nationalmannschaft

Deutschland unterliegt Tschechien 1:4Deutschland unterliegt Tschechien 1:4
Lesedauer: ca. 1 Minute

Deutschlands Torhüter Daniel Fiessinger hielt im ersten Drittel sensationell. Er parierte 15 von 16 Schüssen, nur Stürmer Jiri Smejkal konnte ihn zur 1:0-Führung für Tschechien nach 20 Minuten überwinden. Anschließend machte der tschechische Torhüter Vitek Vanek der DEB-Auswahl das Leben schwer. Jenys erzielte das 2:0 gleich zu Beginn des zweiten Drittels, aber Stefan Loibl brachte Deutschland im Powerplay auf 1:2 heran. Auch die Tschechen erzielten kurz darauf ein Tor in Überzahl und stellten ihre alte Zwei-Tore-Führung wieder her. Im letzten Drittel musste die DEB-Auswahl schließlich noch den Treffer zum 1:4-Endstand hinnehmen.