Deutschland trifft zweimal auf Lettland Euro Hockey Challenge in Bietigheim und Ravensburg

Bundestrainer Marco Sturm. (Foto: dpa)Bundestrainer Marco Sturm. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fünf Tage vor dem Start in die Heim-Weltmeisterschaft testet das Team von Bundestrainer Marco Sturm im Rahmen der Euro Hockey Challenge in Bietigheim (30. April, 20.15 Uhr) und Ravensburg (1. Mai, 18 Uhr) gegen Lettland. Sport1 überträgt beide Partien live und exklusiv.

In Ravensburg wurde zuletzt 2015 getestet, damals traf die Nationalmannschaft auf Frankreich und gewann 4:3. Bietigheim war Austragungsort der Olympia-Qualifikation im Februar 2013. Davor fand das letzte Länderspiel im Jahr 2008 gegen Dänemark statt. Die Nationalmannschaft besiegte den nördlichen Nachbarn damals mit 3:0.

Die Euro Hockey Challenge ist als direkte WM-Vorbereitung im Rahmenplan der europäischen Nationen mittlerweile ein etabliertes und hochklassiges Spielformat. In den verbleibenden Wochen kurz vor der Weltmeisterschaft in Köln werden neben den DEL-Spielern auch die im Ausland aktiven Akteure teilnehmen.

Michael Pfuhl, Generalsekretär des DEB: „Mit Lettland als Gegner haben wir zwei attraktive Spiele kurz vor der Heim-WM. Die Standorte Ravensburg und Bietigheim bieten optimale Bedingungen und wir freuen uns auf die hervorragende Stimmung vor Ort um mit dem größtmöglichen Rückenwind nach Köln zu fahren.“