Deutschland muss in die Division IU18-Frauen steigen ab

Deutschland muss in die Division IDeutschland muss in die Division I
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die zweite Begegnung war von der ersten bis zur letzten Minute spannend. Nach der Niederlage mussten die deutschen Mädchen gewinnen, um den Klassenerhalt zu sichern. Larissa Swikull brachte die DEB-Auswahl in der zehnten Spielminute mit 1:0 in Führung. Doch Russland konnte in Überzahl wieder ausgleichen. Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts stellte Dana Reimann die Führung wieder her. Doch Russland drehte das Spiel noch einmal. Marie-Kristin Schmid gelang kurz vor Ende der regulären Spielzeit der Ausgleich und somit gab es Verlängerung. Jedoch hatten die Gegner ein Quäntchen Glück mehr und sicherten sich den Klassenerhalt. Die deutschen U18-Mädchen steigen damit zum ersten Mal in die Division I ab.

Assistenz-Trainer Werner Schneider: „Wir hatten bei dieser Weltmeisterschaft nicht sehr viel Glück. Im ersten Spiel gegen Russland gab es schon ein Schlittschuhtor und nun haben wir ein unglückliches Tor in Unterzahl kurz vor Ende der Overtime bekommen. Die Mädchen haben sich im Laufe des Turnieres gesteigert, schade, dass es nicht gereicht hat.“