DEB und Greg Poss lösen Vertrag mit sofortiger Wirkung

U20 B-WM: Deutschland – Ukraine 3:0U20 B-WM: Deutschland – Ukraine 3:0
Lesedauer: ca. 1 Minute

Greg Poss hat heute um sofortige Auflösung seines

Vertrages als Bundestrainer gebeten, um ab sofort eine längerfristige

Vereinbarung mit den Adlern Mannheim einzugehen. Der DEB hat dem Wunsch von Greg

Poss entsprochen und den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Greg Poss: „Ich

denke mit den Voraussetzungen und dem hervorragenden Umfeld in Mannheim auch dem

deutschen Eishockey in seiner Weiterentwicklung helfen zu können. Ich bedanke

mich ganz herzlich bei den Mitarbeitern des Deutschen Eishockey-Bundes, dem Präsidium

und den Partnern des DEB für die positive Zusammenarbeit.“

DEB-Generalsekretär Franz Reindl:

„Greg sucht in Mannheim eine neue

Herausforderung und der DEB will sein Ansinnen unterstützen. Auch wir bedanken

uns bei Greg Poss für die sehr gute Zusammenarbeit in schwierigen Zeiten.“

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup