DEB stellt richtig

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Entgegen aktueller Medienberichte des heutigen Tages im Zusammenhang mit der gestrigen Sitzung

des DEB-Präsidiums in München stellt der DEB folgendes richtig: DEB-Sportdirektor und

Generalsekretär Franz Reindl hat bereits am Donnerstag Nachmittag das Präsidium des DEB sowie

die DEL davon in Kenntnis gesetzt, dass er für die ggf. frei werdende Position des Bundestrainers

nicht zur Verfügung steht. Erst zu einem späteren Zeitpunkt wurden die Medien darüber auf Anfrage

informiert.