DEB-Frauen verpassen denkbar knapp das WM-Halbfinale0:1 gegen Tschechien

Laura Kluge musste sich mit dem DEB-Team knapp geschlagen geben. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Laura Kluge musste sich mit dem DEB-Team knapp geschlagen geben. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei zeigte die deutsche Mannschaft erneut eine geschlossene, starke Teamleistung und erhielt sich lange die Chance auf das Halbfinale. Erst im Schlussabschnitt (53.) fiel der einzige Treffer der Partie zugunsten der Tschechinnen.

Ob die deutsche Frauen-Mannschaft im WM-Spiel um Platz fünf zum Einsatz kommt, hängt von den Ergebnissen der Spiele Kanada gegen Schweden und USA gegen Japan ab. Bei einem gleichzeitigen Sieg von Kanada und den USA trifft die DEB-Auswahl am Samstag, den 13. April 2024 um 11 Uhr Ortszeit (17 Uhr deutsche Zeit) im Spiel um Platz fünf auf die Schweiz.

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Das Ergebnis ist für uns alle ärgerlich. Wenn wir das gesamte Spiel betrachten, haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt. Denn wir hatten die Chance, das Spiel für uns zu entscheiden, weil wir im Spielverlauf immer besser in die Partie gekommen sind. Ganz am Ende hatten wir noch eine sehr gute Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen. Demnach sind wir mit dem Auftritt unserer Mannschaft happy gegen eines der Top-Teams derzeit.“

Stürmerin Laura Kluge: „Die Niederlage tut natürlich weh. Wir haben über die 60 Minuten gekämpft und alles reingehauen, was wir haben. Wir waren sehr nah dran, noch den Ausgleich zu erzielen. Am Ende hat es leider nicht ganz gereicht. Ich bin dennoch unglaublich stolz auf die Mannschaft und das, was wir bis hierhin geleistet haben bei dieser WM. Sollte es zu dem Spiel um Platz fünf kommen, sind wir ganz sicher bereit dafür.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erneuter Kantersieg
Viertelfinale im Visier: Deutschland besiegt Kasachstan nach Blitzstart deutlich

16 Tore in zwei Spielen stehen nun für die deutsche Mannschaft in den Büchern....

NHL-Stürmer Lukas Reichel verstärkt DEB-Team ab Freitag
Deutsche Nationalmannschaft hat WM-Quartier in Ostrava bezogen

Die deutsche Nationalmannschaft hat planmäßig ihr WM-Quartier in Ostrava bezogen und bereits heute die erste Trainingseinheit absolviert. Ab Freitag stößt NHL-Spiele...

WM-Vorbereitung
Erfolg im abschließenden Test-Länderspiel gegen Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die abschließende Partie der WM-Vorbereitung erfolgreich gestaltet. In der ausverkauften Eisarena Weißwasse...

Vorläufiger WM-Kader steht fest
WM-Kader: Bundestrainer Kreis streicht Quartett um DEL-Torschützenkönig Schütz

Bundestrainer Harold Kreis hat am Sonntag den vorläufigen 25-köpfigen WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. ...

Letzter Test am Montag
WM-Vorbereitung: Nationalmannschaft unterliegt Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die erste von zwei Partien gegen Frankreich verloren. In der Eis-Arena Wolfsburg unterlag die Mannschaft vo...

Moritz Seider erteilt Absage, Maksymilian Szuber verstärkt DEB-Team
WM-Vorbereitung: Zum Abschluss zwei Testpartien gegen Frankreich

Die Nationalmannschaft befindet sich auf der Zielgeraden zur WM und testet noch zweimal gegen WM-Gegner Frankfreich. Während NHL-Verteidiger Moritz Seider die Teilna...

Bundestrainer Harold Kreis hat 28-köpfiges Aufgebot für vierte Phase nominiert
Deutsche Nationalmannschaft ist in abschließende WM-Vorbereitung gestartet

Die Spieler von Meister Eisbären Berlin, Vizemeister Bremerhaven und die NHL-Akteure Philipp Grubauer, JJ Peterka und Nico Sturm sind zur Nationalmannschaft hinzuges...

Neuer Job für DEL-Rekordtorschützen
Patrick Reimer wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

Ab dem 1. Mai 2024 wird der 41-Jährige das Traineramt bei den U18-Männern offiziell übernehmen....