DEB-Frauen unterliegen RusslandNations Cup

Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Treffer für die DEB-Auswahl erzielte Manuela Anwander in Überzahl. Morgen hat das Team von Bundestrainer Peter Kathan spielfrei. Im zweiten Spiel des Tages besiegte Schweden die Schweiz mit 5:4 (2:3, 2:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Schweden steht damit als Finalteilnehmer fest.

Bundestrainer Peter Kathan: „Wir bedanken uns bei Magdalena Neuner und Franz Reindl für die Begrüßung. Heute haben wir besser gespielt als gestern, leider war das Ergebnis genauso negativ. Insgesamt sind wir nicht unzufrieden und hoffen unseren Sieg gegen Russland in Turin am 9. Februar in Sotschi wiederholen zu können.“