DEB-Damen unterliegen Finnland im Nations CupDeutschland - Finnland 1:4

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die hochkarätig besetzten Finninnen, unter anderem wirbelte Michelle Karvinen die deutsche Abwehr ein ums andere Mal durcheinander, waren immer einen Schritt schneller und wirkten technisch versierter. Als nach nur einer Minute das 1:0 für die Gäste durch Linda Valimaki fiel, schien dieses Duell den erwarteten Verlauf zu nehmen. Aber die von Peter Kathan trainierten Mädels waren gut auf den Gegner eingestellt, griffen früh an und störten immer wieder den Spielaufbau bei den Suomis. Und dank einer glänzend aufgelegten Viona Harrer mussten nur noch drei weitere Gegentore hingenommen werden. Den Ehrentreffer für die deutschen Damen erzielte Susann Götz in Überzahl (36.).

Tore:
0:1 
L.Valimaki (1.)
0:2  K.Rantamaki (24./PP1)
0:3  M.Karvinen (33.)
1:3  S.Götz (36./PP1)
1:4  S. Tapani (44.)

Zuschauer: 312