DEB-Auswahl unterliegt der Slowakei nach VerlängerungWM-Vorbereitung

Moritz Müller wurde für sein 200. Länderspiel geehrt. (Foto: dpa/picture alliance/kolbert-press)Moritz Müller wurde für sein 200. Länderspiel geehrt. (Foto: dpa/picture alliance/kolbert-press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Kaufbeuren hatte das Team noch gegen den gleichen Gegner mit 7:3 gewonnen. DEB-Kapitän Moritz Müller feierte im Rahmen dieses Testspiels seinen 200. Länderspieleinsatz, der Verteidiger wurde vor der Partie für diesen Meilenstein geehrt. Mit der Partie gegen die Slowakei endet die zweite Vorbereitungsphase der WM-Vorbereitung.

Am kommenden Dienstag trifft die Nationalmannschaft in Garmisch-Partenkirchen für Phase drei zusammen. Dann stehen die nächsten beiden Länderspiele auf der Agenda. Gegner ist jeweils die Auswahl Österreichs.

Bundestrainer Harold Kreis: „Die Slowaken sind immer ein spannender Gegner für uns. Wir hatten heute wieder ein schnelles Spiel und teilweise auch acht, neun Minuten keine Bullys. Wir waren gezwungen die Scheibe schnell nach vorne zu spielen. Die Slowaken haben sich heute gut angepasst, vor allem im zweiten Drittel, wo wir einige Scheiben in der neutralen Zone verloren haben, weil wir versucht haben die Offensivzone zu halten. Insgesamt hat die Mannschaft gut gearbeitet. Wir haben definitiv Fortschritte gemacht und finden unsere Identität immer mehr, und das ist das, was wir erreichen wollen. Wir konnten auch unsere neuen Spieler gut integrieren, insofern geht das schon in die richtige Richtung. Wir sind zwar mit dem Ergebnis heute nicht zufrieden, aber mit dem Einsatz und der Weiterentwicklung.“

Kapitän Moritz Müller: „Mir wurde heute vom Augsburger Publikum und vom DEB wirklich ein toller Empfang zu meinem Jubiläumsspiel geboten. Dafür bin ich sehr dankbar. Zum Spiel muss ich sagen, dass wir uns in dieser Woche, verglichen mit den beiden Spielen gegen Tschechien in Phase eins, stark verbessert haben. Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht was unser eigenen Spiel angeht. Wir haben auch heute viele Sachen gut gemacht, wir haben die Slowaken vielleicht ein bisschen zu leicht zu ihren Treffern kommen lassen. Ansonsten können wir mit Phase zwei ganz zufrieden sein.“

Verteidiger Tobias Fohrler: „Wir konnten am Anfang gut an das Spiel von Donnerstag anknüpfen. Wir sind gut in das erste Drittel gestartet und haben gutes Eishockey gespielt. Ich fand, dass wir im zweiten Spielabschnitt den Fuß ein bisschen vom Gas genommen haben, das dürfen wir uns natürlich so nicht erlauben. Im letzten Drittel war es dann wieder ein ausgeglichenes Spiel und dann ging es in die Overtime. In der Overtime ist auch immer ein bisschen Glück dabei und das war heute auf der Seite der Slowaken.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erneuter Kantersieg
Viertelfinale im Visier: Deutschland besiegt Kasachstan nach Blitzstart deutlich

16 Tore in zwei Spielen stehen nun für die deutsche Mannschaft in den Büchern....

NHL-Stürmer Lukas Reichel verstärkt DEB-Team ab Freitag
Deutsche Nationalmannschaft hat WM-Quartier in Ostrava bezogen

Die deutsche Nationalmannschaft hat planmäßig ihr WM-Quartier in Ostrava bezogen und bereits heute die erste Trainingseinheit absolviert. Ab Freitag stößt NHL-Spiele...

WM-Vorbereitung
Erfolg im abschließenden Test-Länderspiel gegen Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die abschließende Partie der WM-Vorbereitung erfolgreich gestaltet. In der ausverkauften Eisarena Weißwasse...

Vorläufiger WM-Kader steht fest
WM-Kader: Bundestrainer Kreis streicht Quartett um DEL-Torschützenkönig Schütz

Bundestrainer Harold Kreis hat am Sonntag den vorläufigen 25-köpfigen WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. ...

Letzter Test am Montag
WM-Vorbereitung: Nationalmannschaft unterliegt Frankreich

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat die erste von zwei Partien gegen Frankreich verloren. In der Eis-Arena Wolfsburg unterlag die Mannschaft vo...

Moritz Seider erteilt Absage, Maksymilian Szuber verstärkt DEB-Team
WM-Vorbereitung: Zum Abschluss zwei Testpartien gegen Frankreich

Die Nationalmannschaft befindet sich auf der Zielgeraden zur WM und testet noch zweimal gegen WM-Gegner Frankfreich. Während NHL-Verteidiger Moritz Seider die Teilna...

Bundestrainer Harold Kreis hat 28-köpfiges Aufgebot für vierte Phase nominiert
Deutsche Nationalmannschaft ist in abschließende WM-Vorbereitung gestartet

Die Spieler von Meister Eisbären Berlin, Vizemeister Bremerhaven und die NHL-Akteure Philipp Grubauer, JJ Peterka und Nico Sturm sind zur Nationalmannschaft hinzuges...

Neuer Job für DEL-Rekordtorschützen
Patrick Reimer wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

Ab dem 1. Mai 2024 wird der 41-Jährige das Traineramt bei den U18-Männern offiziell übernehmen....