Damen-Nationalmannschaft: Deutschland - Tschechien 4:1

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das dritte und letzte Aufeinandertreffen mit dem Team aus Tschechien konnte die deutsche Damen-Nationalmannschaft für sich entscheiden. Nach einem 5:1 und einem 10:0 erreichte das Team von Bundestrainer Peter Kathan am Samstag einen ungefährdeten 4:1 (4:0, 0:0, 0:1)-Sieg in Marienbad.

Die Tore für Deutschland erzielten Anja Scheytt (2), Claudia Grundmann und Christina Oswald.

Co-Trainer Dieter Reinartz: "Es war heute ein typisches letztes Spiel einer Serie. Nach der schnellen 4:0-Führung haben wir sicherlich einen Gang zurückgeschaltet, hatten aber dabei immer die Möglichkeit, auch mal zu experimentieren. Der Sieg war aber bis zum Schluss nie gefährdet. Peter Kathan und ich sind mit der Länderspielreise sehr zufrieden."

Nächster Rücktritt eines Silberhelden
Frank Hördler schließt das Kapitel Nationalmannschaft

Mit Frank Hördler verliert das DEB-Team eine weitere Stütze....

DEB stellt Sturm-Nachfolger vor
Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer

Umfassende Neustrukturierung beim DEB: Toni Söderholm wird neuer Bundestrainer, Sportdirektor Stefan Schaidnagel leitet künftig den DEB mit Generalverantwortung. Tob...

GeFinner: Donnerstag wird der DEB den Finnen wohl als neuen Bundestrainer vorstellen
Porträt: Das ist Toni Söderholm!

Als Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer plötzlich vor dem Haus der Söderholms stand. ...

Sturm-Nachfolger kommt aus Riessersee
Toni Söderholm wohl neuer Eishockey-Bundestrainer

Der Nachfolger von Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm ist offenbar endlich gefunden. ...

Das deutsche "Miracle on Ice"
​Marco Sturm und der geheimnisvolle Pepita-Hut

Xaver Unsinn war in den Siebziger Jahren und von 1982 bis 1990 Eishockey-Bundestrainer – legendär war vor allem der Pepita-Hut von „Mister Eishockei“, den Marco Stur...

Spielplan Deutschlandcup