Charity-Auktion: Nationaltrikot mit den Unterschriften der olympischen Silberhelden zu ersteigern Der Erlös kommt zu 100 Prozent der Stiftung von Bundestrainer Marco Sturm zugute

Das Trikot mit allen Unterschriften.  (United Charity)Das Trikot mit allen Unterschriften. (United Charity)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fans, aufgepasst. Wir sind immer noch alle geblendet vom Silber-Wunder der deutschen Eishockey-Helden bei Olympia in Pyeongchang.  Jetzt kann sich jeder Anhänger ein bleibendes Andenken an das Wintermärchen sichern! Und dabei noch etwas für den guten Zweck tun. United Charity, Europas größtes Charity-Auktionsportal, versteigert gemeinsam mit dem DEB ein Nationaltrikot mit allen Unterschriften der deutschen Silber-Stars. Getragen wurde es von Eisbären-Profi Thomas Oppenheimer beim Deuschland-Cup im November 2017, als die DEB-Cracks 5:1 gegen die USA siegten. Der Erlös kommt ohne Abzüge der Stiftung von Bundestrainer Marco Sturm zu Gute, die Kindern in Not helfen will.

United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man in der Regel nicht kaufen kann. 100 Prozent der Auktionserlöse werden an Kinderhilfsorganisationen im In- und Ausland weitergegeben. Aktuell leben in Deutschland mehr als 2,5 Millionen Kinder in Einkommensarmut – das entspricht rund einem Fünftel aller Personen unter 18 Jahren. Da sich diese Entwicklung in den vergangenen Jahren verschärft hat, sind auch die Finanzierungslücken von Kinderhilfsprojekten stetig größer geworden. Ziel von United Charity ist es, mit seinen Versteigerungen dazu beizutragen, diese Finanzierungslücken zu schließen und damit die Not von Kindern hierzulande, aber auch weltweit zu lindern. Natürlich unterstützt Hockeyweb die tolle Auktion.

Eine tolle Sache. Also: Anklicken. Mitsteigern. Helfen. Hier geht es zur Auktion.