Canada-Cup 2005 abgesagt - Terminplanung Nationalteam

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der

kanadische Eishockeyverband hat den Canada-Cup 2005 komplett abgesagt.

Auf Grund der unklaren NHL-Situation hat sich Hockey Canada in Absprache mit den

teilnehmenden Nationen USA, Slowakei und Deutschland zu diesem Schritt

entschlossen.

Der Canada-Cup hätte im Zeitraum von

31. August bis 04.September 2005 stattfinden sollen.

Die Nationalmannschaft startet in die olympische Saison erstmals mit einem

Sommerlehrgang in Füssen. Zwischen dem 27. Juni und 02. Juli 2005 werden 30

Aktive insbesondere Ausdauer und Schnelligkeit trainieren. Zudem stehen aber

auch tägliche Trainingseinheiten auf dem Eis auf dem Programm.

Erstmals wieder um Punkte geht es dann zwischen dem 09.(08.) und 13.November

2005 beim Deutschland-Cup. Teilnehmer sind wie schon im vergangenen Jahr neben

Gastgeber Deutschland die Teams aus Kanada, der USA, der Slowakei sowie der

Schweiz.

 

Der

Spielplan für den Deutschland-Cup 2005:

Di. 08.11.2005   19.30    SUI – CAN

             Zürich

Hallenstadion /SUI


Mi. 09.11.2005   19.30    GER

– USA            SAP Arena Mannheim


Do. 10.11.2005  16.00    SUI –

SVK             

SAP Arena Mannheim

                        19.30    USA - CAN            

SAP Arena Mannheim


Fr. 11.11.2005    16.00   SVK –

CAN            

TUI Arena Hannover

                       

19.30   GER – SUI             TUI Arena Hannover


Sa. 12.11.2005   14.30   GER – SVK            TUI Arena Hannover
                       

18.00   SUI –

USA             

TUI Arena Hannover


So. 13.11.2005   14.30   CAN

– GER            TUI Arena

Hannover


                       

18.00    USA

– SVK             TUI

Arena Hannover


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...

Fünf Heimspiele auf dem Weg nach Tschechien
Vier Phasen, acht Länderspiele: So läuft die WM-Vorbereitung ab

​Die WM-Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Männer steht. In insgesamt vier Phasen bereitet sich der aktuelle Vizeweltmeister auf die Weltmei...

2:5 im ersten Aufeinandertreffen
Männer-Perspektivteam unterliegt der Slowakei

​Das Männer-Perspektivteam musste im ersten von zwei Länderspielen gegen die Slowakei eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Vor 4017 Zuschauern in Zvolen war Jan Nijenhuis ...

Männer-Nationalmannschaft reist mit Perspektivteam nach Zvolen
Länderspiele im Februar in der Slowakei

​Für die Männer-Nationalmannschaft steht im kommenden Februar die nächste Maßnahme mit zwei Länderspielen an. In Zvolen trifft die DEB-Auswahl, die mit einem Perspek...

Sechster Titel in dieser Altersklasse
U20-WM: USA schmücken sich mit der Goldmedaille

Am letzten Tag der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft wurden die Medaillen verteilt. Die Goldmedaille hing sich die USA nach einem 6:2-Sieg gegen Schweden um. In einem ...

Krimi nach Verlängerung gegen Norwegen
U20-Junioren schaffen Klassenerhalt

Durch einen 5:4-Sieg nach Verlängerung im Entscheidungsspiel gegen Norwegen bleibt die deutsche Mannschaft in der Top-Division und darf an der U20-Weltmeisterschaft ...

Deutschland spielt gegen Norwegen um den Klassenerhalt
U20-WM: Liveticker zur Relegation in der Hockeyweb App

​Nach der Niederlage gegen Kanada bei der WM müssen die deutschen U20-Junioren in der Relegation gegen Norwegen antreten....

Trotz ansprechender Leistung bleiben Punkte aus
U20-Junioren müssen in die Relegation

Zum Abschluss der Gruppenphase musste die deutsche Nationalmannschaft bei der U20-Weltmeisterschaft auf ein Wunder hoffen um noch am Viertelfinale teilnehmen zu könn...