Blank fehlt gegen Lettland

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stürmer Boris Blank (Kölner Haie) muss aufgrund einer Handgelenksprellung im heutigen Spiel gegen Lettland pausieren. Blank hatte sich die Verletzung im gestrigen Training zugezogen, als er unglücklich gegen die Bande prallte. Eine Knochenverletzung wurde heute Mittag nach einer Röntgenuntersuchung ausgeschlossen.



Bereits gestern musste Verteidiger Heiko Smazal (Hamburg Freezers) die Heimreise antreten. Smazal hatte sich im Spiel gegen Kasachstan einen Bruch des Mittelfußknochens zugezogen.

Für ihn rückt Verteidiger Erich Goldmann (Iserlohn Roosters) ins Team. Goldmann kann ab der Zwischenrunde nominiert und eingesetzt werden.



Diese beiden Ausfälle zwingen Bundestrainer Hans Zach zur Umstellung.

Im heutigen Spiel gegen Lettland (Spielbeginn 16:15 Uhr) wird Verteidiger Stephan Retzer den Platz im vierten Sturm neben Eduard Lewandowski und Tino Boos einnehmen. Die erste Sturmreihe bilden Andreas Morczinietz, Stefan Ustorf und Klaus Kathan. In der zweiten Reihe stürmen Thomas Greilinger, Martin Reichel und Tomas Martinec. Unverändert bleibt die dritte Reihe mit Daniel Kreutzer, Tobias Abstreiter und Jochen Hecht. Die Verteidigerpaare bilden Mirko Lüdemann und Jochen Molling, Rob Leask und Jan Benda sowie Daniel Kunce und Andreas Renz.