Bislang neun „Deutsche“ bei der A-WM

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der A-WM ist Deutschland nicht dabei. Noch nicht – hoffentlich. Bislang sind aber neun Spieler nominiert worden, die in Deutschland dem Puck hinterher jagen. Bislang fehlen noch die Mannschaftsmeldungen von Kanada, Tschechien und Finnland.

Die Übersicht der „Deutschen“ bei der A-WM:

Norwegen:

V Tommy Jakobsen (Düsseldorfer EG Metro Stars)

V Mats Trygg (Iserlohn Roosters)

S Marius Trygg (ETC Crimmitschau)

S Tore Vikingstad (Düsseldorfer EG Metro Stars)

Lettland:

V Arvids Rekis (Augsburger Panther)

S Herberts Vasiljevs (Krefeld Pinguine)

Kasachstan:

S Vadim Rifel (Freiburger Wölfe)

Slowenien:

V Elvis Beslagic (REV Bremerhaven)

Slowakei:

S Ivan Ciernik (Kölner Haie)