"Beißerchen" werden optimal geschützt

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der für die DEB-Youngsters schon laufende Saison 2005/ 06 bietet der langjährige Partner

des Verbandes, die Firmen LeisnerDental GmbH und Schlemmer Zahntechnik GmbH, die

Herstellung eines Mundschutzes „4Action“ für die Spieler unserer Nationalmannschaften an. So

wurden in dieser Spielzeit bereits im Rahmen des Trainingslagers der U-20 in Füssen Abdrücke der

Beißerchen der Spieler genommen. Nach der Abdrucknahme durch das Team des Werbepartners

wurde innerhalb weniger Tage der Mundschutz „4Action“ für jeden einzelnen Jungcrack individuell

hergestellt. Die „4Action“ genannte Aktion dieser Firma ist bezüglich Schutzwirkung und Passform

einzigartig. Viele Sportler, darunter Olympiasieger, Welt- und Europameister tragen den

Mundschutz von „4Action“. Die Vorteile des 4Action-Mundschutzes sind laut Pressemitteilung des

DEB: kontrollierte Anpassung durch einen Zahnarzt, individuelle Herstellung im zahntechnischen

Labor, einzigartige Sicherheitseigenschaften, perfekte Passform, keine Sprachbehinderung,

sportartspezifische Mundschutz-Typen. Außerdem kann unter vielen Farbmöglichkeiten ausgewählt

werden; dazu ist der Name im Mundschutz “verewigt”. DEB-Sportdirektor Franz Reindl in

vorgenannter Notiz: „Wir sind sehr glücklich über die nun schon langjährige gute Zusammenarbeit

mit 4Action bzw. der LeisnerDental GmbH. Der Service ist fantastisch, das Produkt absolut

hochwertig und erfüllt den geforderten Standard des IIHF auch betreffend der

Gehirnerschütterungsprophylaxe. Außerdem kommen die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des

Mundschutzes bei den Spielern sehr gut an.“

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

WM-Gruppen für 2021 in Riga stehen fest
DEB trifft bei WM 2021 auf Finnland, Kanada und Gastgeber Lettland

Amtierender Weltmeister, letztjähriger Finalist und starker Co-Gastgeber: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat nach der jüngsten Councilsitzung des Weltverb...

Rubrik "Denkwürdige Momente im Eishockey" startet mit der Heim-WM 2010
Als Deutschland den Favoriten schlug und dabei den Weltrekord einstellte

77.803 Zuschauer sehen ein Eishockey-Spiel in Deutschland. Richtig, 77.803 Zuschauer. Und nochmal richtig: in Deutschland! Im Mai 2010 wird die Eishockey-Weltmeister...

Weltmeisterschaft vom 26. Dezember bis 5. Januar
U20-Nationalmannschaft: 27 Spieler für die WM-Vorbereitung nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 10. bis 18. Dezember 2019 in Füssen ihre Vorbereitung zur bevorstehenden 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft...