„B-WM“ der U20 in Deutschland

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB)

hat heute beim Jahreskongress des Weltverbandes IIHF in Russlands Hauptstadt

Moskau den Zuschlag für die Ausrichtung der nächsten „B-WM“ der U20 bekommen.

Bereits in der Saison 2000/01 (Füssen und Landsberg) sowie in der Spielzeit

2003/04 (Berlin) war Deutschland Ausrichter dieses Turniers. Der Spielort

für das im Zeitraum zwischen 10. und 16. Dezember

2007 stattfindende Turnier steht noch nicht fest.

 

Nach dem Abstieg unserer

Youngster ist das Ziel jedoch klar formuliert: "Ich freue mich, dass wir den

Zuschlag für dieses Turnier bekommen haben und hoffe, dass wir den Heimvorteil

nutzen können und mit der Unterstützung der Zuschauer unser Ziel - den

direkten Wiederaufstieg - erreichen", so Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner in

der heutigen DEB-Pressemitteilung.