Auch die Youngsters "auf Tour"

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während der internationalen Spielpause zwischen 07. und 13. November 2005 sind neben der A- Nationalmannschaft (TUI Nations Cup) auch die Nachwuchs-Nationalmannschaften im internationalen Einsatz: Die U20 trifft nach einem Kurzlehrgang in Füssen im schweizerischen Huttwil in einem Vier-Nationen-Turnier auf Gastgeber Schweiz (11. November, Beginn: 19.30 Uhr), die Slowakei (12. November, 14.30 Uhr) sowie Norwegen (13. November, 12.30 Uhr). Der Kader besteht zur Zeit aus folgenden Spielern: Tor: Ziffzer, Dshunussow (beide Eisbären Berlin); Verteidigung: Dietrich (Straubing), Baumgartner, Schwarz (beide Landshut), Nikolai Goc (Freiburg), Cespiva (Heilbronn), Ondruschka (Weiden), Kramer (Eisbären Berlin); Sturm: Martens, Gawlik (beide Eisbären Berlin), Kettemer (Kaufbeuren), Gogulla, Müller (beide Köln), Pietta (Krefeld), Ostwald (Weißwasser), Schymainski (Straubing), Schlager (Bietigheim), Danner (Freiburg), Tepper (Bremerhaven). Die U18 absolviert ebenfalls ein Vier-Nationen-Turnier, und zwar im slowakischen Prievidza. Dort trifft sie auf Russland (10. November, Beginn: 14.00 Uhr), Gastgeber Slowakei (11. November, 17.30 Uhr) sowie Tschechien (12. November, 14.00 Uhr). Folgende Spieler sind aufgeboten: Tor: Mayer (Landshut), Staudt (Krefeld); Verteidigung: Ankert (Köln), Daschner (Landshut), Akdag (Rosenheim), Holzer, Kirschbauer (beide Bad Tölz), Kohl, Pienitz (beide Heilbronn), Thomas (Eisbären Berlin); Sturm: Becker, Braun, Müller (alle Eisbären Berlin), Bote (Pilsen/CZ), Brandl, Schwarzkugler (beide Landshut), Endraß, Fischhaber (beide Bad Tölz), Garten, Kraiss, Oblinger (alle Heilbronn), Hager, Quinlan (beide Rosenheim). Die U17 trägt zwei Freundschaftsspiele gegen Slowenien in Bled aus, und zwar am 11. November (Beginn: 19.30 Uhr) sowie einen Tag später mit Beginn um 20.30 Uhr. Der Kader setzt sich aus folgenden Cracks zusammen: Tor: Meschik (Augsburg), Nitschke (Eisbären Berlin); Verteidigung: Kempter (Schwenningen), Mangold (Krefeld), Müller (Landshut), Reul (Heilbronn), Senger (Rosenheim), Stein (Freiburg), Sturm (Köln), Thomson (Hannover); Sturm: Büermann, Wittfoth (beide Köln), Christ, Geiger, Jost (alle Heilbronn), Dreischer, Huebscher (beide Krefeld), Fauser (Landshut), Fischbach (Bietigheim), Rais (Schwenningen), Rimbek (Riessersee), Rupprich (Eisbären Berlin). Und last but not least, absolviert die U16 einen Sichtungslehrgang in Füssen mit drei Länderspielen gegen die Slowakei. Termine: 10. November (Beginn: 19.00 Uhr), 11. November (17.00 Uhr) sowie 12. November (11.00 Uhr). Der Kader: Tor: Hessel (Kaufbeuren), Englbrecht (Landshut); Verteidigung: Richter, Beck (beide Landshut), Dressler (Ravensburg), Hackl (Heilbronn), Hannusch (Weißwasser), Prantl (Füssen), Schäfer (Herford), Bielke (Eisbären Berlin); Sturm: Drommeter, Meier (beide Heilbronn), Riefers (Krefeld), gose (Weißwasser), Marsall, Hofbauer (beide Landshut), Seelisch Schmidt, Weiß (alle Eisbären Berlin), Biersack, Bellstedt (beide Riessersee), Tegkajev (Bietigheim).