Eishockey News

Wetten auf die NLANLA wetten

Wetten auf die NLAWetten auf die NLA

Im durchschnitt besuchen 6.620 Zuschauer die 12 Mannschaften, womit die NLA die bestbesuchteste Eishockey-Liga Europas ist. Rekordmeister ist der HC Davos mit 31 Titeln. Aktueller Titelträger ist der SC Bern.

Der Modus

Die Reguläre Saison umfasst 50 Spiele, wobei jedes Team vier Mal gegeneinander spielt (44 Spiele) sowie sechs zusätzliche Gruppenspiele. Dafür wird die Liga in vier Gruppen/Divisions unterteilt. In dieser Gruppe spielen die vier Mannschaften eine Hin- und Rückrunde (sechs Spiele), diese werden dann zur Meisterschaft hinzu addiert.

Playoffs / Playouts

Die besten acht Mannschaften spielen dann die Playoffs um die Meisterschaft in drei best-of-seven Runden. Hierbei trifft der erste auf den achten der regulären Saison, der zweite auf den siebten, der dritte auf den sechsten und der vierte auf den fünften. Das besser gesetzte Team hat Heimrecht im ersten Spiel.

Seit der Spielzeit 2013/14 gibt es auch ein Playout, in dem sich die beiden schlechtesten platzierten Mannschaften messen müssen, wobei der Verlierer dann in einer best-of-seven Runde gegen den Meister der National League B um den Klassenerhalt spielen muss. In der Spielzeit 2015/16 konnte sich der EHC Biel (schlechtestes Team NLA) gegen die SCL Tigers (Meister National League B) mit 4:2 durchsetzen und sich somit die Klasse sichern.

Wetten auf die NLA

Am 07. September 2016 startet die NLA in die neue Saison. Das Eröffnungsspiel wird zwischen den ZSC Lions und HC Ambri-Piotta ausgetragen. Interwetten hat neben einem Top-Bonus bereits Quoten für das Eröffnungsspiel aktiv.



Bonus auf die NLA – 100 Euro!

Nutzt für eine Wette auf Interwetten den 100% Bonus, den ihr für eure erste Einzahlung bis 100 Euro bekommt – Interwetten verdoppelt die erste Einzahlung.


Langzeitwetten – wer wird Meister der NLA

Für Quotenjäger ist eine Langzeitwette auch sehr interessant. Interwetten bietet Top-Quoten auf den Meister der NLA. Favorit ist laut dem Buchmacher Interwetten: ZSC Lions.