Warenkorb 0
Angebot!
Red_Army_DVD

RED ARMY – Legenden auf dem Eis DVD ,

Zur Zeit des Kalten Krieges war die „Red Army“, das Eishockey-Team der Sowjetunion, das Weltbeste. Auf Sieg gedrillt und nur als Kollektiv erfolgreich, trug es die sozialistische Idee auch im Sport nach außen. Nach der Auflösung der UdSSR war der Kapitän der Mannschaft, Slava Fetisov, einer der ersten, die von amerikanischen Vereinen abgeworben wurden, mit dem Versprechen auf ein Leben in Wohlstand. Doch die Realität war ernüchternd, denn die sowjetische Strategie scheiterte in den USA.

Mehr Infos

zzgl. 3,00 € Versandkosten

Hier geht es zum Amazonpreisvergleich

12.95 € 9.95 €

Vorrätig

Produkt ID: 2019 Art.-Nr.: 1001. Kategorien: , . Schlüsselworte: , , .

Wenn es einen Film gibt, der das Must-Have für jeden Eishockey-Fan ist, dann dieser Film. Dieser Film, produziert von den Hollywood-Legenden Werner Herzog und Jerry Weintraub (u.a. Liberace, Karate-Kid, Ocean’s Eleven), ist bestes Dokutainment. Es ist die Geschichte des besten Eishockey-Teams aller Zeiten: Der legendären RED ARMY.

Die Nationalmannschaft der Sowjetunion dominierte eine ganze Epoche. Offiziell war das Team nur der Eishockey-Club der Roten Armee, aber auch der Club selbst war eine Armee. Straff geführt und mit militärischer Disziplin und unfassbarer Schnelligkeit waren sie die unbesiegbaren Helden der gesamten Sowjetunion und Vorbilder einer ganzen Generation kommunistischer Sportler. Doch das, was das Team ausmachte, war später für viele Stars ihr ganz persönlicher Ruin.

Zur Handlung:

1980 verlor die UDSSR gegen die USA bei der Olympiade so schmachvoll, dass die Sowjetunion ein neues Team aufbaut. Nach sowjetischen Idealen, stark in der Gemeinschaft. Und dieses Team wächst heran, zusammengeschweißt aus kruder Ideologie. Eine Mannschaft wie eine Maschine. Und in der Folge ist die RED ARMY unschlagbar und gewinnt beide Olympiaden ’84 und ’88 haushoch und ohne einen für sie ernst zu nehmenden Gegner.

Dann kommt die Wende – und damit das Ende.

1989/90 Perestroika, das Eis des kaltes Krieges schmilzt. Die Stars der SU werden in die NHL gelockt mit dem Versprechen, hier das zu bekommen, was sie im Kommunismus nicht bekommen haben: Geld. Viel Geld. Fetissow, erst der Held der Nation, wurde nun als Landesverräter gebrandmarkt. Und Erfolg stellte sich auch nicht ein. Es war für viele Ex-Sowjetler eine Enttäuschung. Denn in den USA war Eishockey eine Show, eine Veranstaltung der Individualisten. Es gab keinen Team-Geist. Im Land der Freiheit, zählte nur der Erfolg eines Einzelnen, nicht die Leistung eines Teams, einer verschworenen Gemeinschaft. Der Ausflug in die Welt des bezahlten Profi-Sports endete für viele in einem sportlichen und persönlichen Fiasko.

Fazit: Angucken!

Wer sich auch annähernd für Eis interessiert oder auch nur einmal ein Geschichtsbuch in der Hand hatte, MUSS diesen Film sehen. Eine Dokumentation, die keine Sekunde langweilig ist, gespickt mit den wichtigsten Zeitzeugen, Interviews, rasanten Sportszenen, Action, Geschichte und Eishockey, Eishockey, Eishockey! Undbedingt Angucken! Oder besser: Zweimal angucken!

Mehr Infos

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.