Eishockey News

Deggendorfer SC zu Hause gegen MiesbachDer Hype geht weiter

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur zwei Tage nach dem sensationellen Auswärtssieg beim Tabellenführer Starbulls Rosenheim geht es für den DSC in heimischer Halle um Punkte. Dabei sollte sich weder die Mannschaft, noch das Publikum von der Tabellensituation täuschen lassen. Miesbach belegt zwar im Moment den letzten Platz, doch geht es für das Team von Trainer Markus Wieland in der Oberliga anzukommen und den Sprung von der Bayernliga auch auf den Eis zu schaffen. Da kann es durchaus sein, dass der Knoten irgendwann platzt.

Lange Zeit hatten die Oberbayern die Rückkehr in die Drittklassigkeit vor sich hergeschoben. Nachdem die Oberliga im vergangenen Jahr umstrukturiert wurde, erkämpfte sich der TEV in der Verzahnungsrunde den Aufstieg.

Neben den Spielern der Aufstiegsmannschaft vertraut man beim TEV auf junge Talente aus dem Nachwuchs des Nachbarn Bad Tölz und als Leistungsträger wurden die beiden US-Boys James Hall und Christopher Stemke neu verpflichtet. Im Kader stehen auch die beiden ehemaligen Spieler des DSC Benjamin Frank und Stephan Stiebinger.

Beim DSC fällt weiterhin Kapitän Andreas Gawlik mit einer Schulterverletzung aus. Der Verteidiger wird aber derzeit von Jan-Ferdinand Stern hervorragend vertreten.