Eishockey News

Moskitos Essen siegen in ErfurtVierter Sieg in Folge

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erste Abschnitt begann etwas zäh, beide Teams beschnupperten sich zunächst und vor den Toren gab es nicht viel zu sehen. Erfurts Enrico Manske sorgte dann indirekt für die Führung der Wohnbau Moskitos, Julian Lautenschlager im Powerplay zum 1:0. Sieben Sekunden mussten der Erfurter Spieler Michel Maaßen noch in der Kühlbox sitzen, da legte Dominik Ochmann das 2:0 nach.

Mit dieser Führung ging es in die erste Pause, doch Erfurt wurde nun stärker, versuchte Druck auf das Tor der Wohnbau Moskitos aufzubauen. Nach knapp der Hälfte des Spiels war es dann passiert, die Moskitos mussten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Doch wieder brachte ein Powerplay den alten Abstand auf die Anzeigetafel. Kapitän Dennis Thielsch mit dem dritten Essener Treffer. Doppelte Überzahl bescherte den Dragons dann den erneuten Anschluss und mit diesem offenen Spielstand gingen beide Mannschaften in Pause Zwei.

Im letzten Drittel gab es noch zwei Treffer, für jedes Team einen. Zunächst durften die etwa 50 mitgereisten Fans der Essener jubeln, Andrej Bires traf zum 4:2. Doch Erfurt steckte nicht auf, versuchte immer wieder zurückzukommen. Knapp vier Minuten vor dem Ende eine Strafe gegen Dennis Thielsch, Erfurt nimmt auch noch den Torwart raus und Robin Sochan kann den erneuten Anschlusstreffer markieren. Bei diesem Spielstand bleibt es, obwohl Erfurt erneut alles auf eine Karte setzt.

Bereits am Dienstag gibt es das nächste Heimspiel am Essener Westbahnhof. Um 18.30 Uhr sind die Hannover Indians zu Gast.

Tore: 0:1 (11:48) Laurenschlager (Bires, Pfänder, PP1), 0:2 (18:29) Ochmann (Lautenschlager, Pfänder, PP1), 1:2 (28:57) Manske (Schüpping, Brink), 1:3 (31:44) Thielsch (Lascheit, Pelletier, PP1), 2:3 (37:33) Klein (Sochan, Maaßen, PP2), 2:4 (50:43) Bires (Fiedler, Lascheit), 3:4 (56:28) Sochan (Schümann, Maaßen, PP1). Strafen: Erfurt 14, Essen 12. Zuschauer: 521.

Lasse Bödefeld und Tim Lucca Krüger. (Foto: nordstadtlicht.com/Harzer Falken)
Personelle Lage etwas entspannt
Harzer Falken in Halle und gegen Erfurt gefordert

​Nach dem letzten Wochenende, über welches man angesichts der hohen Niederlagen aus Braunlager Sicht besser den Mantel des Schweigens hüllen würde, geht es für die H...

(Foto: Susann Ackermann)
Rostock gegen Moskitos und Crocodiles
Piranhas brauchen Siege für die Meisterrunde

​Der Gegner des nächsten Auswärtsspieles, die Wohnbau Moskitos Essen, haben mit den Rostock Piranhas noch eine Rechnung offen, denn diese konnten das erste Aufeinand...

Doug Irwin ist nicht mehr Trainer der Füchse Duisburg. (Foto: Roland Christ)
Reemt Pyka übernimmt bis auf weiteres
Doug Irwin ist nicht mehr Trainer der Füchse Duisburg

​Der Oberligist Füchse Duisburg hat mit sofortiger Wirkung den bisherigen Cheftrainer und sportlichen Leiter Doug Irwin von allen Aufgaben freigestellt. Dazu gehören...

(Foto: Christopher Garcia/Hannover Scorpions)
Spitzenspiel am Freitag gegen Leipzig
Hannover Scorpions siegen 9:1 über Harzer Falken

​Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage bei den Tilburg Trappers am vergangenen Freitag schossen sich die Hannover Scorpions am Sonntag den Frust aus den Knochen ...

Raphael Joly erzielte im Schlussabschnitt das Tor zum 3:3 für den EV Duisburg. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Oberliga Nord kompakt
Führungsduo muss in die Verlängerung

​Die beiden führenden Vertretungen marschieren weiterhin im gleichen Takt, denn sowohl die Tilburg Trappers als auch die Icefighters Leipzig benötigten am Sonntag je...

(Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Entscheidung im letzten Drittel
Crocodiles Hamburg unterliegen den Füchsen Duisburg

Die Crocodiles Hamburg haben am Sonntagnachmittag ihr Heimspiel gegen die Füchse Duisburg mit 3:5 (0:0, 3:2, 0:0) verloren. ...

Oberliga Nord Spielplan