Crocodiles Hamburg starten mit einem Sieg in die Qualifikationsrunde5:2-Erfolg in Rostock

Trainer Herbert Hohenberger konnte sich über einen Erfolg der Crocodiles freuen. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)Trainer Herbert Hohenberger konnte sich über einen Erfolg der Crocodiles freuen. (Foto: Holger Beck/Crocodiles Hamburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den Grundstein für den Erfolg legten die Gäste früh: Nach nur drei Minuten traf Marvin Walz zur Führung. Vier Sekunden vor Drittelende legte Thomas Zuravlev nach und verwandelte einen Konter zur 2:0-Führung. Drittelübergreifend brauchte der Deutschrusse keine zwei Minuten, um einen Doppelpack zu schnüren. In der 22. Minute traf der Stürmer in Überzahl zum 3:0. In der 32. Minute zeigten die Hamburger, dass sie auch in Unterzahl Tore schießen können. Wieder war es Thomas Zuravlev, der bei einem Konter den mitgelaufenen Ludwig Synowiec sah und bediente. Der Neuzugang traf im ersten Spiel für die Crocodiles zum 4:0.

Im letzten Drittel kamen die Rostocker noch einmal stark aus der Kabine und trafen in Überzahl zum 4:1 (44.), doch die Crocodiles stellten wenig später den alten Abstand wieder her. Leo Prüßner war es, der in der 46. Spielminute zum 5:1 traf und sich somit erstmals als Torschütze in der Oberliga eintragen lassen durfte. Vorlagengeber war wieder Zuravlev, der damit an vier der fünf Hamburger Treffer beteiligt war. Tomas Kurkas zweiter Treffer an diesem Abend (52.) tat der Freude der Gäste keinen Abbruch.

„Besser konnten wir uns den Start nicht vorstellen. Die Jungs waren super eingestellt. Endlich haben wir auswärts mal gewonnen, und dass verdient und souverän. Wir haben die Leistung und Einstellung aus Hannover mitgenommen. Wir verabschieden uns mit einem Sieg aus 2017 und ich hoffe, dass es so weitergeht“, sagte Trainer Herbert Hohenberger nach der Partie.

(Foto: dpa)
40-Jähriger bleibt am Pferdeturm
Hannover Indians verlängern mit Andreas Morczinietz

​Die EC Hannover Indians besetzen einen der wichtigsten Bausteine im Kader der neuen Oberliga-Saison weiterhin mit Routinier Andreas Morczinietz. ...

Dennis Thielsch und Marcus Marsall spielen nun gemeinsam für den Herner EV. (Foto: Verein)
Die „Kumpel-Geschichte“
Marcus Marsall und Dennis Thielsch gemeinsam beim Herner EV

​Vor knapp zwei Wochen konnte sich Dennis Thielsch beim „Kumpeltreffen“ am Gysenberg aus privaten Gründen noch nicht persönlich den Fans des Herner EV vorstellen, im...

(Foto: dpa)
Zuletzt beim EV Füssen
Veit Holzmann kehrt zu den Moskitos Essen zurück

​Stürmer Veit Holzmann wird in der kommenden Saison wieder das Trikot der Essener Moskitos tragen. Der Stürmer, der die Moskitos nach der vorletzten Saison in Richtu...

Neu am Gysenberg: Dennis Arnold. (Foto: Herner EV)
Neuzugang von den Hannover Indians
Dennis Arnold wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV kann mit Dennis Arnold einen weiteren neuen Spieler am Gysenberg begrüßen. Der 21-jährige Stürmer stammt aus dem Nachwuchs der Frankfurter Löwen, für ...

(Foto: dpa)
Björn Leonhardt tritt als sportlicher Leiter zurück
Sieben Vertragsverlängerungen beim ECC Preussen Berlin

​Nach der Verpflichtung von Uli Egen als neuen Trainer gibt der Oberligist ECC Preussen Berlin die ersten Vertragsverlängerungen bekannt. So werden Lukas Stettmer, L...

Uli Egen ist der neue Trainer des ECC Preussen Berlin. (Foto: dpa)
Wechsel vom Herner EV in die Hauptstadt
Uli Egen wird Trainer des ECC Preussen Berlin

​Im Rahmen der Saisonabschlussfeier hat der Oberligist ECC Preussen Berlin den Fans am heutigen Samstag den Trainer für die kommende Spielzeit verkündet: Vom Herner ...

Oberliga Spielplan Playoffs