Eishockey - Oberliga

24.12.2012

Kantersieg für die Löwen Frankfurt

von Frank Gantert

Die Löwen Frankfurt haben einen Tag vor Heiligabend bedauernswerte Ratinger Ice Aliens mit 28:0 besiegt. Das Ergebnis sagt alles über das einseitige Spiel.


Löwen Stürmer Tom Fiedler, der das 20:0 erzielte, war verantwortlich für den 200. Saisontreffer der Hessen. Nach dem Spiel sagte der Ratinger Trainer Janusz Wilczek: „Wir gehören nicht in diese Liga“. Löwen Trainer Gentges widersprach: „Zuerst tut es mir für Ratingen sehr leid. Der Standort Ratingen gehört in diese Liga. Wir sind in der Oberliga falsch. Das soll auch der Verband endlich mal einsehen. So geht das Eishockey kaputt. Das hier will auf Dauer doch keine sehen".

Weil Kassel am Sonntag spielfrei war, haben die Löwen die Tabellenführung in der Oberliga West übernommen. Am kommenden Wochenende spielen die Löwen in Dortmund und empfangen am letzten Spieltag Königsborn.

Für die Meisterrunde sind die Löwen auf der Suche nach 1-2 Spielern. Einer von ihnen könnte Lanny Gare sein. Löwen Trainer Gentges bestätigte das Intersses, schränkte aber ein: "Nur zu einen gewissen Preis ist auch Gare ein Thema. Wir haben schließlich einen Etat und an diesen halten wir uns".

Eishockey - Weitere Meldungen


 
Olaf Edigs Kult-Ticker


Partner

Live-Ticker: Eishockey Live



Unsere
Partner
Fotoagenturen:
STOCK4press IHP-24 ISPFD

 
V.i.S.d.P.: Friedhelm Thelen - IMPRESSUM