Winter Classic 2013 mit kanadischer BeteiligungDetroit gegen Toronto im "Big House"

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Maple Leafs werden dabei gegen die Detroit Red Wings antreten. Am 1. Januar treffen die beiden Teams im Michigan Stadium, Ann Arbor, aufeinander. Das Football-Stadion hat ein Fassungsvermögen von über 110.000 Plätzen, wodurch ein neuer Rekord aufgestellt werden könnte. Der aktuelle Rekord wurde ebenfalls im „Big House“ aufgestellt: Zu einem Open-Air-Spiel der Eishockeyteams der University of Michigan und der Michigan State University kamen offiziell 104.173 Fans.

Das Winter-Classic-Spiel wird jedoch nicht das einzige Highlight sein, viel mehr plant die NHL eine ganze „Party-Woche”, die bereits im Dezember diesen Jahres starten wird. So ist für den 27. Dezember bereits das Vor-Geplänkel zwischen den Grand Rapids Griffins und den Toronto Marlies, den beiden Farm-Teams der NHL-Clubs geplant. Des Weiteren stehen neben OHL-Partien auch diverse Ehemaligen- und Junioren-Paarungen auf dem Programm der Liga. Müller und Holzer nahmen in dieser Saison bereits an einem AHL-Open-Air-Spiel in Hamilton teil, wo die heimischen Bulldogs den Marlies mit 2:7 unterlagen. Müller erzielte das zwischenzeitliche 4:1.

Das letzte Winter Classic fand zu Beginn des Jahres vor rund 47.000 Zuschauern in Philadelphia statt, wo das Heimteam, die Flyers, mit 2:3 gegen die New York Rangers unterlag.

Youtube-Video der NHL:

Rick Nash muss mit den Boston Bruins über die volle Distanz von sieben Spielen gehen.
NHL: Play-offs kompakt
Capitals in der nächsten Runde, Bruins müssen über volle Distanz gehen

Die Washington Capitals gewinnen vier Spiele in Folge gegen die Columbus Blue Jackets und treffen nun auf die Pittsburgh Penguins. Die Toronto Maple Leafs schaffen ...

Jake Guentzel (Mitte) erzielte vier Tore für die Pittsburgh Penguins. (Foto: dpa)
Jake Guentzel trifft viermal
Pittsburgh Penguins und Nashville Predators ziehen in die nächste Runde ein

​Jake Guentzel legte mit seiner historischen Vier-Tore-Gala den Grundstein zum entscheidenden 8:5-Sieg der Pittsburgh Penguins. Auch die Nashville Predators lassen b...

Nicklas Bäckström war der Held des Abends in Spiel 5 der Washington Capitals gegen die Blue Jackets.
NHL: Play-offs kompakt
Tampa Bay Lightning eine Runde weiter, Washington Capitals mit erstem Heimsieg

Die Bolts schickten die New Jersey Devils in den Urlaub, die Toronto Maple Leafs landen einen wichtigen Auswärtssieg bei den Boston Bruins – und Nicklas Bäckström is...

Die Flyers gewannen in Pittsburgh und bringen die Serie nochmals nach Philadelphia.
NHL: Play-offs kompakt
Flyers gewinnen in Pittsburgh, Winnipeg schickt Minnesota in den Urlaub

Alle drei Serien, die in der vergangenen Nacht gespielt wurden, standen bei 3:1. Während die Pittsburgh Penguins und die Nashville Predators die Entscheidung verpass...

Brad Marchand (Nr. 63, vorne) traf auf Zuspiel von David Pastrnak (Nr. 88, hinten) zur Führung für die Bruins.
NHL: Play-offs kompakt
Washington Capitals und Boston Bruins gewinnen auswärts

Während die Capitals ihre Serie gegen die Columbus Blue Jackets ausglichen, können die Boston Bruins bereits morgen Nacht den Einzug in die nächste Runde perfekt mac...

Tobias Rieder hatte mit seinen Los Angeles Kings keine Chance gegen die bärenstarken Vegas Golden Knights.
NHL: Stanley Cup Play-offs kompakt
Stoßen Tobias Rieder und Korbinian Holzer zur Nationalmannschaft?

In der erstern Play-off-Runde der NHL sind bereits einige Entscheidungen gefallen - möglicherweise mit Auswirkungen auf den deutschen WM-Kader....

Leon Draisaitl im Trikot der Edmonton Oilers. (Foto: dpa/picture alliance)
NHL-Playoffs 2018 im Livestream – Eishockey live und kostenlos!

Pünktlich zum Start der Stanley Cup Playoffs verraten wird dir bei welchem Anbieter du kostenlos die NHL-Playoffs im Livestream verfolgen kannst. ...